Markus Spath

Markus (Jahrgang 69) ist Ethnologe, Programmierer und allgemeine Webnuss. Seit 2004 klickt er reflexartig auf jeden Signup-Button jedes neuen Webdienstes, über den er stolpert, und bloggt darüber auf hackr.de. Anwendungen, die das strenge beta-Kriterium erfüllen, dokumentiert er im Museum of Modern Betas, das mit mehr als 5.000 archivierten Seiten wohl eines der vollständigsten Verzeichnisse von frühen Webstartups aus der ganzen Welt ist. 2007 war er Editor für blognation Germany.

Neben dem Betatesten liebt er Listen und Luhmann, gibt Unsummen für Vinyl aus, und ist Erfinder der next-action-Bälle, einem auf Papier basierenden Produktivitätssystem. Markus lebt in Wien und in Frankfurt.

 

Alle 1593 Artikel von Markus Spath auf netzwertig.com I Internetwirtschaft I Startups I Trends I Digitalisierung:

Linkwertig:
AIM, Open Data, Datenkultur, Dürer

AOL
Mashable über den Aufstieg und Fall vom AIM.

» The Rise and Fall of AIM, the Breakthrough AOL Never Wanted

 

Open Data
Der Schweizer Bundesrat hat eine Open Government Data Strategie beschlossen.

“Der Bundesrat hat die Zeichen der Zeit erkannt und eine mutige, zukunftsweisende Strategie vorgelegt.”

» Bundesrat beschliesst Open Government Data Strategie

 

» weiterlesen

Linkwertig:
Pulitzer, Drohnen, Gnip, TED

Pulitzer-Preis
Der Guardian und die Washington Post haben für ihre Berichterstattung der Dokumente von Edward Snowden den Pulitzer-Preis erhalten.

» Guardian, Washington Post win Pulitzer Prizes for Coverage of Edward Snowden’s NSA leaks

 

Drohnen
Statt Facebook hat nun Google Titan Aerospace – einen Hersteller von Solardrohnen – übernommen.

Google nannte keinen Übernahmepreise für Titan, dessen solarbetriebene Drohnen darauf ausgelegt sind, Jahre in der Luft zu verbringen.

» Google kauft Solardrohnenbauer Titan Aerospace

 

» weiterlesen

Linkwertig:
Foursquare, Windows Phone, Qwant, Qualitätsjournalismus

Foursquare
Facebook serviert laut Basic Thinking Foursquare ab.

Warum sollte Foursquare die Daten abgreifen können, die Facebook gerne hätte? Richtig, aus Sicht von Facebook gibt es dafür keinen plausiblen Grund. Und somit wird damit künftig auch Schluss gemacht.

» Facebook serviert Foursquare ab

 

Windows Phone
Ars Technica – sicher kein ausschließlicher Fanboy von Microsoft – ist von Windows Phone 8.1 ganz angetan:

» Windows Phone 8.1 review

 

» weiterlesen

Linkwertig:
Privacy, Journalismus, Heartbleed, ComiXology

Post-Post-Privacy
Laut dem Spiegel verzichtet die Regierung in dieser Legislaturperiode auf ein Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung.

Kauder und die Spitze der SPD-Fraktion verabredeten danach, dass die Koalition nur dann erneut aktiv werde, wenn die EU-Kommission eine neue Richtlinie vorlegt.

» Regierung verzichtet auf Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung

 

Roboterjournalismus
Roboterjournalismus kommt endlich auch nach Deutschland.

Die deutsche Variante soll vorerst Sportberichte erstellen.

» Der Roboterjournalismus kommt nach Deutschland

 

» weiterlesen

Samstag App Fieber:
Artist Radar, AYCA, Startupwalls

In dieser Rubrik stellen wir jede Woche einige Tools aus dem deutschen Sprachraum vor, die vor kurzem gestartet sind.

Dieses Mal eine Art Künstler/Kunst-Special mit: Artist Radar – Radar für Künstler; All You Can Art – Leasing von Kunst; und Startupwalls – motivierende Wände.

 

Artist Radar ist eine App, mit der man sich einen Radar für Künstler anlegen kann. Das Prinzip dabei ist, dass man Künstler abonniert, die Formate des eigenen Interesses – Musik, Videos, eBooks, Audiobooks, Filme, TV-Serien, usw. – selektiert, und in der Folge bequem über alle Neuigkeiten, neue Veröffentlichungen oder anstehende Termine informiert wird. Alles Kaufbare kann man dann auch kaufen und natürlich kann man die eigenen Aktivitäten auch Sharen. Derzeit gibt es Artist Radar als iOS-App, eine Version für Android ist geplant.

 

 

» weiterlesen

Linkwertig:
Google, Verlage, Angst, Kunst

Google
Der mit den deutschen Verhältnissen wohl nicht besonders gut vertraute Eric Schmidt appeliert an die Vernunft der Verlage.

Andere Verlage scheinen (…) leider noch immer zu glauben, dass ihre Zukunft im Ruf nach plumper Regulierung liegt

» Google fordert deutsche Verlage zur Kooperation auf

 

Google Angst
Die FAZ nimmt das zum Anlass, uns nochmal über Google aufzuklären.

Warum leistet niemand diesem Monopolisten Widerstand?

» Angst vor Google

 

» weiterlesen

Linkwertig:
HBO, WhatsApp, Amazon, PC

Silicon Valley
HBO hat endlich die Serie ‘Silicon Valley’ gestartet.

Es geht um Nerds, eine Geschäftsidee und jede Menge skurriler Situationen.

» So authentisch, dass es keine Scherze braucht

 

Chatneutralität
E-Plus offeriert einen Prepaid-Tarif mit unlimitiertem WhatsApp.

Daher muss auch kein Guthaben auf der Karte sein, um die Messaging-App zu verwenden.

» E-Plus bringt WhatsApp-Tarif für Vielschreiber

 

» weiterlesen

Linkwertig:
Vorratsdatenspeicherung, Twitter, Dropbox, Asymco

Post-Post-Privacy
Der Europäische Gerichtshof erklärt zumindest die Richtlinie für eine verdachtsunabhängige Vorratsdatenspeicherung für unzulässig.

Die zwischen CDU/CSU und SPD im Koalitionsvertrag getroffene Vereinbarung zur Umsetzung der Richtlinie in nationales Recht ist hinfällig.

» Zurück auf Los

 

Twitter
Twitter hat begonnen, radikal neue Profile zu verbreiten. Wie bei etwa Google+ kann man u.a. ein grösseres Foto verwenden.

» a whole new you, in your Twitter profile

 

» weiterlesen

Linkwertig:
Microsoft, Yahoo, Apple, Journalismus

Journalismus
Laut dem Upload-Magazin gibt es Leser, die für gut gemachte digitale journalistische Inhalte auch zahlen, und listet einige Beispiele auf.

» Willkommen in der Ära des selbstbewussten Digital-Journalismus

 

Fernsehen
Microsoft und Yahoo beginnen, wie Amazon oder Netflix eigene TV-Formate zu entwickeln.

» Microsoft Goes Hollywood in Amazon-Like Programming Push
» Yahoo Makes New Push Into Video Content

 

» weiterlesen

Linkwertig:
Amazon Dash, Android TV, Mozilla, Startups

Überwachung
Nachdem der ehemalige Innenminister Hans-Peter Friedrich vor nur wenigen Monaten (bei durchaus schon bekannten Sachverhalten) noch überhaupt kein Problem erkennen konnte, nennt Thomas de Maizière das Verhalten der USA nun sogar maßlos.

Dass die Zustimmungswerte in der deutschen Bevölkerung gegenüber den USA “so schlecht wie lange nicht mehr” seien, mache ihn traurig.

» De Maizière nennt Verhalten der USA maßlos

 

Amazon Dash
Amazon stellt mit Amazon Dash ein Gadget zum leichteren Einkaufen (bei Amazon) vor.

Natürlich lässt sich der Amazon Dash nicht nur zuhause, sondern auch in jedem x-beliebigen Supermarkt einsetzen, um bei Amazon zu bestellen.

» Amazon bringt Shopping-Stick für Lebensmittel

 

» weiterlesen

  • Sponsoren

  • Neueste Artikel

  • Newsletter

    Pflichtfelder
    OK
    Bitte füllen Sie das Feld "E-Mail-Adresse" aus.
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.