Linkwertig:
Eigentorheit, Springer, Google+, Kickstarter

LSR
Sascha Lobo sehr prägnant über die Eigentorheit der Verlage, die sich mit dem LSR auch massive gesellschaftliche Opportunitätskosten einhandeln.

Aber wenn sich die Verlagsvertreter mit dem dysfunktionalen Leistungsschutzrecht schon derart viele Gegner gemacht haben – wie könnte dann noch ein Konsens für eine gesellschaftliche Hilfestellung aussehen?

» Leistungsschutzrecht: Die Eigentorheit der Verlage

 

TunedIn
Springer kann das natürlich besser abfedern als kleinere Verlage – die diversifizieren natürlich ihr Portfolio und übernehmen Startups wie die Social-TV-App TunedIn.

Wie bei anderen Übernahmen auch, sichert sich Springer nach Informationen von deutsche-startups.de rund 75 % an TunedIn, die restlichen Anteile verbleiben bei den TunedIn-Machern.

» Springer übernimmt TunedIn

 

Google+
Mit Google+ Sign-In offeriert Google nun auch ein G+-basiertes Authentifizierungssystem, das von Anwendungen – etwa als Alternative oder Ergänzung zu Facebook – benutzt werden kann.

» Introducing Google+ Sign-In: simple and secure, minus the social spam

 

Kickstarter
Nachdem stolze drei via Kickstarter finanzierte Filme nominiert wurden, gab es für den Dokumentarfilm Inocente sogar einen Oscar.

Kickstarter entwickelt sich langsam aber sicher zu einer nicht mehr wegzudenkenden Macht in der US-Filmindustrie

» Mit Kickstarter finanzierter Dokumentarfilm gewinnt Oscar

 

Social Media
Die Karrierebibel stellt acht Alternativen zu Klout vor.

Auch wenn die ausgewählten Alternativen alle von sich behaupten, den optimalen Algorithmus gefunden zu haben: Als alleinige Grundlage für die Beurteilung von Einfluss und Reichweite ist kein Score geeignet.

» Neuer Influencer-Score: 8 Klout-Alternativen

 

Hier erscheinen von Montag bis Freitag ausgewählte Links zu lesenswerten Texten und aktuellen Entwicklungen. Hinweise auf Texte gern an desk.netzwertig at blogwerk.com

lw-0227

 

Mehr lesen

Social Networks: Google+ braucht ein neues Konzept

11.12.2013, 22 KommentareSocial Networks:
Google+ braucht ein neues Konzept

Mit Google+ versucht Google seit über zwei Jahren, sich sein Standbein im Social Web zu schaffen. Das Konzept dahinter wirkt aber vielfach undurchsichtig. Es wäre an der Zeit, die bisherige Strategie zu überdenken.

Linkwertig: C3S, YouTube, Google+, Fairnopoly

27.9.2013, 1 KommentareLinkwertig:
C3S, YouTube, Google+, Fairnopoly

Mit C3S wurde eine freie alternative zur Gema gegründet und mehr.

Google+: Zwei Jahre später und noch immer ein Flop

16.9.2013, 80 KommentareGoogle+:
Zwei Jahre später und noch immer ein Flop

Seit über drei Jahren investiert Google immense Mittel in sein soziales Netzwerk Google+. Im Angesicht dessen hat es wenig erreicht.

Linkwertig: YouTube, Rockmelt, Prism, LSR

5.8.2013, 0 KommentareLinkwertig:
YouTube, Rockmelt, Prism, LSR

Yahoo hat Rockmelt für 60 bis 70 Mio. Dollar übernommen und mehr.

Linkwertig: Manning, Swartz, Fab, LSR

1.8.2013, 0 KommentareLinkwertig:
Manning, Swartz, Fab, LSR

Fab entlässt in Berlin 100 Mitarbeiter und mehr.

Linkwertig: LSR, AOL, NSR, GCHQ

24.6.2013, 0 KommentareLinkwertig:
LSR, AOL, NSR, GCHQ

Google führt in Deutschland ein Bestätigungssystem für Verlage ein und mehr.

Linkwertig: Intercept, Springer, Schimäre, Flappy Bird

11.2.2014, 0 KommentareLinkwertig:
Intercept, Springer, Schimäre, Flappy Bird

Flappy Bird-Macher Dong Nguyen hat den Hit des Jahres tatsächlich aus den App-Stores genommen und mehr.

Linkwertig: Springer, Zeitgeist, Startups, Obdachlos

18.12.2013, 0 KommentareLinkwertig:
Springer, Zeitgeist, Startups, Obdachlos

Google stellt wie immer den offiziellen Zeitgeist des Jahres vor und mehr.

Linkwertig: Second Life, RGS, G+, Springer

10.12.2013, 0 KommentareLinkwertig:
Second Life, RGS, G+, Springer

Die Geheimdienste überwachen sogar World of Warcraft oder Second Life und mehr.