Linkwertig:
Android, Me.ga, Archiv, Internetworking

Android
Android wird immer beliebter. In Deutschland hat es bereits 50% Marktanteil, international im dritten Quartal sogar 75%.

Während also Android auf 75 Prozent Marktanteil kommt, bleibt für den Rest nur wenig übrig.

» 50 Prozent Marktanteil in Deutschland
» Android mit 75 Prozent Marktanteil

 

Me.ga
Kim Dotcom will für seinen angedachten neuen Filesharing-Dienst Neuseeland mit einem Tiefseekabel für den Datentransfer bestücken.

“Wenn das jemand schafft, dann ist das Kim Dotcom”

» Kim Dotcom verspricht Neuseeland kostenloses Breitband

 

Internet Archive
Gelegen käme das sicherlich jenen Neuseeländern, die sich das 80 TeraBytes große, 2,7 Milliarden Dokumente umfassende Datenset vom Internet Archive besorgen wollen, das nun einigen Projekten zugänglich gemacht wird.

» 80 terabytes of archived web crawl data available for research

 

Internetworking
Dazu passend hat gestern übrigens der Kurs ‘Einführung in das Internetworking’ bei openHPI, dem deutschen Udacity, begonnen.

Der Teilnehmer erfährt in dem Kurs einen umfassenden Einblick in die komplexe Welt der Internet-Technologien

» Einführung in das Internetworking mit TCP/IP

 

Barcoo
Barcoo – unser Review – offeriert jetzt auch eine Lebensmittelampel für Kinder.

Durch Scannen des Strichcodes von Kinderlebensmitteln erhalten Eltern nun auch spezielle Nährwertangaben für Kinder.

» barcoo bringt Lebensmittel-Ampel speziell für Kinder

 

Hier erscheinen von Montag bis Freitag ausgewählte Links zu lesenswerten Texten und aktuellen Entwicklungen. Hinweise auf Texte gern an desk.netzwertig at blogwerk.com

 

Mehr lesen

Open Automotive Alliance: Googles cleverer Schachzug für Android im vernetzten Auto

7.1.2014, 1 KommentareOpen Automotive Alliance:
Googles cleverer Schachzug für Android im vernetzten Auto

Google hat heute auf der Technikmesse CES zusammen mit den ersten fünf Partnern die Open Automotive Alliance vorgestellt. Die Chancen auf einen ähnlich durchschlagenden Erfolg wie Android sind ungewiss, der Marketingschachzug ist aber definitiv clever.

Linkwertig: Journalismus, Identität, Startups, Android

7.1.2014, 1 KommentareLinkwertig:
Journalismus, Identität, Startups, Android

Janrain hat einige Zahlen und Charts zur Verteilung von sozialen Logins veröffentlicht und mehr.

Zu hohe Vermittlungsgebühren: Wenn aus Plattformen gierige Gatekeeper werden

6.12.2013, 19 KommentareZu hohe Vermittlungsgebühren:
Wenn aus Plattformen gierige Gatekeeper werden

Digitale Plattformen avancieren zu den globalen Dreh- und Angelpunkten von Handel, Dienstleistung und Kommunikation. Wenn die Vermittlungsgebühren trotz Skaleneffekten aber nicht sinken, droht das Entstehen gewaltiger Gatekeeper mit massiver Vermögenskonzentration.

Ein Kommentar

  1. Ich finde es ja genial wie Kim Dotcom der Contentindustrie immer wieder erfolgreich ans Bein pinkelt. In einer rechtlichen Grauzone zwar, aber immerhin zwingt er sie gelegentlich ihr Verhalten zu überdenken. Aber einen Netzzugang bei ihm kaufen? Genauso wie Google Fiber, da bekommt ein einzelner Anbieter zu weite Sicht auf meine Daten. DPI-Technik und andere Spionagetechnologien sind ja nix besonderes mehr, das könnte auch Kim nutzen.