Linkwertig:
Startups, dmexco, BuddyPress, Google

Startups des Jahrzehnts
Retrospektiv war der Betrachtungszeitraum vielleicht ein bisschen zu großzügig ausgelegt, um sinnvoll zu sein; jedenfalls wurden tape.tv, Wooga, Jimdo und Bigpoint von der Gründerszene zu den Startups des Jahrzehnts gekürt.

» Tape.tv gewinnt den Publikumspreis in der Kategorie Newcomer
» Wooga gewinnt den Jurypreis in der Kategorie Newcomer
» Jimdo gewinnt den Publikumspreis in der Kategorie Oldtimer
» Bigpoint gewinnt den Jurypreis in der Kategorie Oldtimer

 

dmexco
Netzpolitik zeichnet ein kleines Stimmungsbild der dmexco.

“Das Wurstfinger-Prinzip: 75% der Nutzer klicken versehentlich auf Bannerwerbung in Apps. Nutzen Sie diesen neuen Marketing-Kanal jetzt für sich!”

» Die dmexco überleben: Survival in der Einöde des Digital Marketing

 

Soziales Design
Instapaper-Gründer Marco Arment sinniert sehr trefflich über die verschiedenen Kundenkulturen von Microsoft und Apple.

» Customer culture

 

BuddyPress
Kleine Erinnerung, dass es auch ein Leben jenseits von Facebook gibt: BuddyPress (unser Review) gibt es jetzt in der Version 1.5.

» BuddyPress 1.5 now available

 

Social Web
Ganz ernst scheint Google das soziale Web noch immer nicht zu nehmen. Ihre Reaktion auf das neue Facebook ist nämlich, ihr – allerdings ohnehin nicht besonders gepflegtes – Social Web Blog einzustampfen.

» A sunset for this blog, a sunrise for another

 

Hier erscheinen von Montag bis Freitag ausgewählte Links zu lesenswerten Texten und aktuellen Entwicklungen. Hinweise auf Texte gern an desk.netzwertig at blogwerk.com

 

Mehr lesen

Linkwertig: Miso, Quote.fm, BuddyPress, Factory

27.4.2012, 0 KommentareLinkwertig:
Miso, Quote.fm, BuddyPress, Factory

Quote.fm-Zitate lassen sich jetzt auch als Widget einbetten, Shitstorms bekommen eine Skala und mehr.

14.8.2008, 18 KommentareBuddyPress:
Soziale Netzwerke via WordPress

Mit BuddyPress lassen sich Installationen von WordPress MU in soziale Netzwerke verwandeln. Das CMS WordPress könnte sich dadurch mittelfristig durchaus in eine ernstzunehmende Plattform im Kampf um den sozialen Graphen transformieren.

The Physical Web: Wie Google dem Internet der Dinge auf die Sprünge helfen will

10.10.2014, 3 KommentareThe Physical Web:
Wie Google dem Internet der Dinge auf die Sprünge helfen will

Orte und Gegenstände sollen Teil des Webs werden, aber noch sind viele Fragen rund um diese Idee offen. Mit dem Projekt „The Physical Web“ will Google nun einige davon beantworten und einen offenen Standard schaffen.T

Schädliche Ideologie des Wettbewerbs: Wieso Peter Thiel Monopole verteidigt

8.10.2014, 10 KommentareSchädliche Ideologie des Wettbewerbs:
Wieso Peter Thiel Monopole verteidigt

Politiker, Unternehmer und der Volksmund scheinen sich einig zu sein: Konkurrenz belebt das Geschäft. Der renommierte Technologie-Unternehmer und Investor Peter Thiel glaubt, dass Volkswirtschaften sich mit diesem Dogma die Zukunft verbauen.

Linkwertig: Internet, Bahn, Google, iOS

24.9.2014, 2 KommentareLinkwertig:
Internet, Bahn, Google, iOS

Adobe hat Aviary übernommen und mehr.

Linkwertig: Regenten, Twitter, Netzpolitik, Pavlok

20.10.2014, 0 KommentareLinkwertig:
Regenten, Twitter, Netzpolitik, Pavlok

Mädchen zwischen 13 und 20 Jahren regieren das Internet und mehr.

Bali wird zum Startup-Mekka: Unternehmensgründung im Paradies

15.10.2014, 3 KommentareBali wird zum Startup-Mekka:
Unternehmensgründung im Paradies

Die Unternehmensgründung ist harte Arbeit. Daher kann es sinnvoll sein, wenigstens ein angenehmes Ambiente zu wählen. Eine Option: Bali. Andrea Loubier, CEO des auf der indonesischen Insel angesiedelten Startups Mailbird, sieht viele Vorteile.

Internetwirtschaft: Deutschland braucht Megafunds mit rein deutschem Fokus

1.10.2014, 2 KommentareInternetwirtschaft:
Deutschland braucht Megafunds mit rein deutschem Fokus

Die Internetwirtschaft Deutschlands und Europas muss sich gegen die kraftvollen, milliardenschweren Akteure des Silicon Valley sowie gegen die wachsenden Giganten aus Fernost behaupten. Ohne umfangreiche VC-Funds, die sich ausschließlich auf den hiesigen Markt konzentrieren, wird dies schwer.