Thema: Springer

 

Alle 17 Artikel zum Thema Springer auf netzwertig.com I Internetwirtschaft I Startups I Trends I Digitalisierung:

Linkwertig:
Post-Privacy, Springer, Hachette, Lambda

Post-Privacy
Die Zeit hat sich angeschaut, was der BND mit den 300 Millionen Euro machen will.

Es scheint derzeit vor allem darum zu gehen, für all die Wünsche eine Rechtsgrundlage zu schaffen, also die Gesetze zu verändern, um die Technik möglich zu machen.

» Die geheime Überwachungswunschliste des BND

 

Springer Ideas
Bei den deutschen Inkubatoren gibt es ein reges Kommen und Gehen – auch Springer schließt ihre Ideen wieder.

Die Bilanz dieser ganzen Aktivitäten: PrepaidBild gibt es nicht mehr. LastMinute Local.de wurde ebenfalls abgeschaltet. Das Second-Screen-Start-up TunedIn schlitterte zudem in die Insolvenz.

» Springer schließt seinen internen Inkubator schon wieder

 

» weiterlesen

Linkwertig:
Springer, Google, PR, Omidyar

Springer
Springer beweist mit einer eigenen Studie, wie viel Wert für sie der plumpe Marktmissbrauch von Google erzeugt. Auch die vier verbleibenden Titel werden wieder dem Snippets-saugenden Vampir überlassen, der ihnen im Jahr einen siebenstelligen Bereich pro Marke generiert.

Das ist vielleicht der erfolgreichste Misserfolg, den wir je hatten

» Gravierender Schaden durch verschlechterte Suchanzeigen bei Google

 

Google
Laut Stefan Niggemeier hat Springer jedoch keine Pläne, weniger lukrative Ausnahmen vom LSR etwa für kleinere deutsche Startups oder alle anderen zu machen.

„Aufgrund des geringen Marktanteils anderer sind wir nicht gezwungen, auch dort so vorzugehen.“

» Google bekommt Vorzugsbehandlung von Axel Springer

 

» weiterlesen

Linkwertig:
Lanier, Snowden, Gründerszene, Tizen

Friedenspreis
Der von Journalisten gerne als Internet-Vordenker und scharfsinnige Kritiker – zwar war er kurz Aktivist, hat dann aber zum Glück seine Fehler eingesehen – bezeichnete Jaron Lanier hat den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels verliehen bekommen.

» Der Technologe als Künstler und Humanist

 

Überwachung
Die Enthüllungen von Edward Snowden wurden gestern ein Jahr alt. Politisch passiert ist seitdem exakt nichts.

» Ein Jahr NSA-Skandal und nichts passiert

 

» weiterlesen

Linkwertig:
Intercept, Springer, Schimäre, Flappy Bird

Journalismus
Symptomatisch: Während etwa die Zeit Glenn Greenwald vom edlen Journalisten zum gemeinen Aktivisten abstuft, baut eBay-Gründer Pierre Omidyar um ihn ein eigenes Magazin:

» The Intercept

 

Springer
Und während sich Springer wohl selbst über den Hass der Kollegen auf das Internet gratuliert, inkubieren sie selbst jetzt noch mehr Startups:

“Die Entwicklung unseres Accelerators und der realisierten Beteiligungen im ersten Jahr liegt deutlich über unseren Erwartungen”

» Springer-Accelerator erhöht seine Schlagzahl

 

» weiterlesen

Linkwertig:
Springer, Zeitgeist, Startups, Obdachlos

Springer
Tatsächlich nicht blöd: Während Springer die deutschen Kollegen gegen das Internet aufschaukelt und dann gemütlich beim Verdursten beobachtet, lassen sie sich im Valley nieder, um neue Geschäftsmodelle zu suchen.

Ziel sei es, Investitionsoptionen in strategisch relevante Startups und Frühphasen-Fonds vor Ort zu sondieren.

» Axel Springer lässt sich im Silicon Valley nieder

 

Zeitgeist
Google stellt wie immer den offiziellen Zeitgeist des Jahres vor:

» Zeitgeist
» Heroes, tragedies and the Harlem Shake

 

» weiterlesen

Linkwertig:
Second Life, RGS, G+, Springer

Gamification
Auch das noch: Die Geheimdienste überwachen sogar World of Warcraft oder Second Life.

Das Online-Spiel [Second Life] eröffne völlig neue Möglichkeiten, hieß es demnach in einer Ankündigung, man könne das Verhalten von Ausländern beobachten, ohne die USA verlassen zu müssen.

» Geheimdienste überwachten Online-Spiele

 

Reform Government Surveillance
Apropos Überwachung: AOL, Apple, Facebook, Google, LinkedIn, Microsoft, Twitter und Yahoo versuchen jetzt gemeinsam, eine Reform der Überwachbarkeit der Welt zu initiieren.

„Es ist Zeit für den Wandel“

» Reform Government Surveillance
» US-Internetfirmen wollen Reform der Internet-Überwachung

 

» weiterlesen

Linkwertig:
WWDC, COO, Prism, Springer

Apple
Apple hat gestern auf der WWDC eine neue Generation von MacBook Airs und (stark geschrumpften) Mac Pros vorgestellt, kommende Versionen von iOS 7 und OS X Mavericks (beide ab Herbst) beworben und viele Zahlen genannt. The Verge und Engadget haben das Ereignis in der gebotenen Ausführlichkeit dokumentiert:

» Live from Apple’s WWDC 2013 keynote
» Apple WWDC 2013 liveblog

 

Prism
Complyr hat aus gegebenem Anlass für alle Freunde einer gewissen Privatsphäre einige Tools zusammengestellt:

» Tools For Protecting Your Privacy Online

 

» weiterlesen

Linkwertig:
Bild, CNN, XMPP, Y Combinator

Bildplus
Endlich versteckt die Bild ihren Qualitätsjournalismus hinter einer Bezahlschranke.

“Jetzt konzentrieren wir uns zusätzlich darauf, Geschichten so zu erzählen, dass sie dem Leser auch im Netz Geld wert sind.”

» Bild-Zeitung errichtet Online-Bezahlschranke

 

BuzzFeed
Das Onlinemagazin und umfassende Werbenetzwerk Buzzfeed betreibt fortan für CNN einen YouTube-Kanal, um CNN auch für die jüngere Generation schmackhaft zu machen.

» BuzzFeed, CNN and YouTube Plan Online-Video Channel

 

» weiterlesen

Linkwertig:
Eigentorheit, Springer, Google+, Kickstarter

LSR
Sascha Lobo sehr prägnant über die Eigentorheit der Verlage, die sich mit dem LSR auch massive gesellschaftliche Opportunitätskosten einhandeln.

Aber wenn sich die Verlagsvertreter mit dem dysfunktionalen Leistungsschutzrecht schon derart viele Gegner gemacht haben – wie könnte dann noch ein Konsens für eine gesellschaftliche Hilfestellung aussehen?

» Leistungsschutzrecht: Die Eigentorheit der Verlage

 

TunedIn
Springer kann das natürlich besser abfedern als kleinere Verlage – die diversifizieren natürlich ihr Portfolio und übernehmen Startups wie die Social-TV-App TunedIn.

Wie bei anderen Übernahmen auch, sichert sich Springer nach Informationen von deutsche-startups.de rund 75 % an TunedIn, die restlichen Anteile verbleiben bei den TunedIn-Machern.

» Springer übernimmt TunedIn

 

» weiterlesen

Linkwertig:
Springer, Twitter, Wandel, Smartbook

Springer
Die Welt bekommt heute Bezahlschranken. Das Modell orientiert sich an der NYT: Die ersten 20 Artikel und Klicks via Blogs oder leistungsschmarotzenden Suchmaschinen bleiben allerdings kostenlos.

» Die Welt ab morgen kostenpflichtig

 

Twitter
Twitter hat eine hübsche Minisite mit den Tweets und Themen des Jahres erstellt:

» Das Jahr 2012 auf Twitter

 

» weiterlesen