Linkwertig:
Prism, Komplettüberwachung, Locationary, Path

Prism
The Verge hat eine hübsche Infografik zum Ökosystem rund um Prism erstellt:

» Everything you need to know about PRISM

 

Überwachung
Laut netzpolitik ist das Problem aber gar nicht Prism, sondern die Komplettüberwachung der Menschheit.

All diese Daten sind in der Hand von abgehobenen, demokratisch nicht kontrollierbaren Geheimorganisationen.

» Überwachungs-Gesamtrechnung

 

Passwörter
Die Futurezone stellt etwas pragmatischer einige Passwortmanager vor.

Passwortmanager liefern einen sehr guten Kompromiss aus Sicherheit und Bequemlichkeit.

» Wie sichere Passwörter bequem werden

 

Locationary
Apple hat Locationary übernommen, um die eigenen Maps zu verbessern.

Denn das kanadische Unternehmen hat sich darauf spezialisiert, Daten wie Öffnungszeiten, Adressen und weitere Informationen Wikipedia-artig in einer Datenbank zu sammeln, abzugleichen und zu verifizieren.

» Apple übernimmt Karten- und Datenspezialist Locationary

 

Path
Path – das private soziale Netzwerk für Smartphones – wird weitere 50 Millionen Dollar bei einer Bewertung von einer halben Milliarde aufnehmen.

» Path Is Raising $50M At A $500M Valuation

 

Hier erscheinen von Montag bis Freitag ausgewählte Links zu lesenswerten Texten und aktuellen Entwicklungen. Hinweise auf Texte gern an desk.netzwertig at blogwerk.com

lw-0722

 

Mehr lesen

Apps kopieren das Design: Path mag keine Zukunft haben, aber der Geist lebt weiter

9.4.2013, 5 KommentareApps kopieren das Design:
Path mag keine Zukunft haben, aber der Geist lebt weiter

Es sieht nicht danach aus, als stehe Path, dem privaten sozialen Netzwerk für Smartphones, eine rosige Zukunft bevor. Doch auch nach einem eventuellen Ende wird der Geist des Startups weiterleben - in Form der mittlerweile häufig kopierten Designelemente.

\

24.1.2013, 6 Kommentare"Facebook Friends":
Wieso Facebook eine App für beste Freunde veröffentlichen sollte

Auch wenn Path mit seinem Ansatz eines privaten sozialen Netzwerks bisher kein Durchbruch gelang: Facebook sollte eine eigene Applikation veröffentlichen, die nur auf die Interaktion mit einem nahestehenden Personen ausgerichtet ist.

Nach dem Path-Fehltritt: Das merkwürdige Verhalten vernetzungswilliger iPhone-Apps  zur Wachstumszeit

9.2.2012, 4 KommentareNach dem Path-Fehltritt:
Das merkwürdige Verhalten vernetzungswilliger iPhone-Apps zur Wachstumszeit

Nachdem bekannt wurde, dass Path heimlich auf die iPhone-Adressbücher seiner Nutzer zugreift, geraten auch die Praktiken anderer Apps in die Kritik.

Linkwertig: BND, NSA, Vevo, SZ

2.10.2013, 0 KommentareLinkwertig:
BND, NSA, Vevo, SZ

Vevo ist jetzt auch in Deutschland gestartet und mehr.

Linkwertig: NSA, Wiesn, BlackBerry, Bing

23.9.2013, 0 KommentareLinkwertig:
NSA, Wiesn, BlackBerry, Bing

BlackBerry wird sich fortan auf Unternehmen konzentrieren und mehr.

Linkwertig: NSA, Schmidt, Netflix, Medium

16.9.2013, 0 KommentareLinkwertig:
NSA, Schmidt, Netflix, Medium

Die NSA überwacht auch den weltweiten Zahlungsverkehr und mehr.

Ein Kommentar

  1. bzgl. Passwortmanager

    Da es keine 100 prozentige Sicherheit gibt ist neben einem möglichst sicherem Passwort die Attraktivität des Ziels sehr entscheidend zur Abschätzung des Sicherheitsrisikos … In dieser Hinsicht ist es sehr dumm alle seine Login und Passwort-Daten mit Abermillionen anderen Leuten an einem Ort liegen zu haben.

  • Sponsoren

  • Neueste Artikel

  • Newsletter

    Pflichtfelder
    OK
    Bitte füllen Sie das Feld "E-Mail-Adresse" aus.
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.