Linkwertig:
Spotify, Facebook, Summly, Niiu

Spotify
Während YouTube an einem Musik-Dienst tüftelt, plant Spotify einen Streaming-Dienst für Video.

Laut Informationen von Business Insider will Spotify nicht nur Video-Streams anzubieten, sondern, ähnlich wie Netflix oder HBO, selbst Inhalte produzieren.

» Spotify plant Video-Streaming-Dienst

 

Facebook
Um die Entwicklung der mobilen Version zu forcieren, wird bei Facebook mitunter sogar intern die Webseite deaktiviert:

» Facebook Turns Off Website Internally To Force Mobile Development

 

Summly
Endlich gibt es wieder Hoffnung: Seit Yahoo Summly für das stolze Summli von 30 Millionen Dollar vom 17-jährigen Nick D’Aloisio gekauft hat, gibt es seit längerem wieder einmal ein Märchen für die Tech-Presse.

“Sie haben auf mich gesetzt, als ich 15 war”

» Multimillionär, Oberschüler und Yahoo-Mitarbeiter

 

Silver Surfer
Unsere sozialen Netzwerke hingegen vergreisen:

Beim Business-Netzwerks Xing ist das Medianalter demnach um 2,1 Prozent auf 43,8 Jahre gestiegen, bei Wer-kennt-wen um 7,2 Prozent auf 44,6 Jahre.

» Soziale Netzwerke vergreisen

 

Niiu
Niiu – ursprünglich eine personalisierte gedruckte Tageszeitung – ist auf dem iPad zurückgekehrt.

Für die Zeiten des Leistungsschutzrechts hat Niiu schon einmal vorgesorgt: „Anders als bisherige News-Aggregatoren hat Niiu direkte Lizenzverträge mit den Verlagen“, teilt das Unternehmen mit.

» Niiu – die Wiedergeburt als App

 

Hier erscheinen von Montag bis Freitag ausgewählte Links zu lesenswerten Texten und aktuellen Entwicklungen. Hinweise auf Texte gern an desk.netzwertig at blogwerk.com

lw-0327

 

Mehr lesen

Linkwertig: AIM, Open Data, Datenkultur, Dürer

17.4.2014, 0 KommentareLinkwertig:
AIM, Open Data, Datenkultur, Dürer

Microsoft verkündet eine neue Datenkultur und mehr.

Facebook: Der größte schlechte Kompromiss der Internetgeschichte

2.4.2014, 3 KommentareFacebook:
Der größte schlechte Kompromiss der Internetgeschichte

Facebook hat ein unglaublich kompliziertes, kaum noch zu handhabendes Spannungsfeld aus Interessen der unterschiedlichen Plattformteilnehmer geschaffen. Das Resultat sind dauerhaft schlechte Kompromisse. Lange kann das nicht gut gehen.

Kickstarter-Unterstützer sind sauer: Facebooks Kauf von Oculus VR ist ein Argument für Crowdinvesting

28.3.2014, 4 KommentareKickstarter-Unterstützer sind sauer:
Facebooks Kauf von Oculus VR ist ein Argument für Crowdinvesting

Das von Facebook für zwei Milliarden Dollar übernommene Startup Oculus VR entstand im Zuge eine erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne. Manche der damaligen Unterstüzter sind verärgert über den frühen Exit. Rückblickend wäre aus ihrer Sicht eine Finanzierung per Crowdinvesting attraktiver gewesen.

Nachrichten-Anwendung niiu: Alte News in neuer App

7.4.2014, 1 KommentareNachrichten-Anwendung niiu:
Alte News in neuer App

"Alle für Sie relevanten News in einer iPad-App" verspricht das Berliner Unternehmen niiu und kann das kaum einlösen. Es versucht sich an dem Spagat, Print-Inhalte in die digitale Welt zu überführen.

Linkwertig: Spotify, Grenzland, Getty, Amazon

7.3.2014, 0 KommentareLinkwertig:
Spotify, Grenzland, Getty, Amazon

Thorsten Breustedt sinniert über das Web als Grenzland und mehr.

Musikstreaming: Spotify bereitet Börsengang vor

17.2.2014, 6 KommentareMusikstreaming:
Spotify bereitet Börsengang vor

Ein Stellenangebot deutet darauf hin, dass Spotify, der Pionier unter den On-Demand-Musikdiensten, im nächsten Jahr an die Börse will. Es ist wahrscheinlich der einzige Weg für das Unternehmen, die für das Funktionieren seines Geschäftsmodell notwendige Größe zu erreichen.

Linkwertig: DLD, Spotify, Facebook, Amazon

21.1.2014, 0 KommentareLinkwertig:
DLD, Spotify, Facebook, Amazon

Spotify erlaubt Künstlern fortan, auf Spotify auch Merchandising zu vertreiben, und mehr.

  • Sponsoren

  • Neueste Artikel

  • Newsletter

    Pflichtfelder
    OK
    Bitte füllen Sie das Feld "E-Mail-Adresse" aus.
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.