Linkwertig:
Spotify, Facebook, Summly, Niiu

Spotify
Während YouTube an einem Musik-Dienst tüftelt, plant Spotify einen Streaming-Dienst für Video.

Laut Informationen von Business Insider will Spotify nicht nur Video-Streams anzubieten, sondern, ähnlich wie Netflix oder HBO, selbst Inhalte produzieren.

» Spotify plant Video-Streaming-Dienst

 

Facebook
Um die Entwicklung der mobilen Version zu forcieren, wird bei Facebook mitunter sogar intern die Webseite deaktiviert:

» Facebook Turns Off Website Internally To Force Mobile Development

 

Summly
Endlich gibt es wieder Hoffnung: Seit Yahoo Summly für das stolze Summli von 30 Millionen Dollar vom 17-jährigen Nick D’Aloisio gekauft hat, gibt es seit längerem wieder einmal ein Märchen für die Tech-Presse.

“Sie haben auf mich gesetzt, als ich 15 war”

» Multimillionär, Oberschüler und Yahoo-Mitarbeiter

 

Silver Surfer
Unsere sozialen Netzwerke hingegen vergreisen:

Beim Business-Netzwerks Xing ist das Medianalter demnach um 2,1 Prozent auf 43,8 Jahre gestiegen, bei Wer-kennt-wen um 7,2 Prozent auf 44,6 Jahre.

» Soziale Netzwerke vergreisen

 

Niiu
Niiu – ursprünglich eine personalisierte gedruckte Tageszeitung – ist auf dem iPad zurückgekehrt.

Für die Zeiten des Leistungsschutzrechts hat Niiu schon einmal vorgesorgt: „Anders als bisherige News-Aggregatoren hat Niiu direkte Lizenzverträge mit den Verlagen“, teilt das Unternehmen mit.

» Niiu – die Wiedergeburt als App

 

Hier erscheinen von Montag bis Freitag ausgewählte Links zu lesenswerten Texten und aktuellen Entwicklungen. Hinweise auf Texte gern an desk.netzwertig at blogwerk.com

lw-0327

 

Mehr lesen

Studie: Jugendliche wechseln von Facebook zu Facebook

10.10.2014, 19 KommentareStudie:
Jugendliche wechseln von Facebook zu Facebook

Abermals zeigt eine Studie, dass Jugendliche in den USA die Lust an Facebook verlieren. Doch anders als von vielen Medien suggeriert, stellt dies für das Unternehmen kein Problem dar. Denn die User bleiben ihm treu. Dank der Akquisitionen von Instagram und WhatsApp.

Linkwertig: Facebook, Uber, Startups, Vergessen

30.9.2014, 1 KommentareLinkwertig:
Facebook, Uber, Startups, Vergessen

Apple nimmt die Berichte über die sich verbiegenden iPhones locker und mehr.

 Belohnungskarusell: Wie Facebook Millionen zur Prokrastination verleitet

21.8.2014, 4 Kommentare Belohnungskarusell:
Wie Facebook Millionen zur Prokrastination verleitet

Prokrastination steht für viele gleichbedeutend mit "Facebook". Wir werfen einen Blick auf den Zusammenhang zwischen der Kommunikation in sozialen Netzwerken sowie typischem Aufschiebeverhalten - im zweiten Teil unserer Serie zum Thema Prokrastination.

Nachrichten-Anwendung niiu: Alte News in neuer App

7.4.2014, 2 KommentareNachrichten-Anwendung niiu:
Alte News in neuer App

"Alle für Sie relevanten News in einer iPad-App" verspricht das Berliner Unternehmen niiu und kann das kaum einlösen. Es versucht sich an dem Spagat, Print-Inhalte in die digitale Welt zu überführen.

Feature Overload: Spotify sollte seine App entbündeln

16.9.2014, 6 KommentareFeature Overload:
Spotify sollte seine App entbündeln

Die Ausgliederung einzelner Funktionen in separate Apps ist derzeit in Mode und kommt bei Nutzern nicht immer gut an. Im Bereich der Musik-Streaming-Apps aber wäre eine solche Strategie für alle involvierten Parteien eine Bereicherung.

Die Telekom und die Spotify-Trafficbefreiung: Warum einfach, wenn es auch richtig kompliziert geht

23.7.2014, 9 KommentareDie Telekom und die Spotify-Trafficbefreiung:
Warum einfach, wenn es auch richtig kompliziert geht

Telekom-Nutzer mit einem entsprechenden Tarif glaubten, bei der Nutzung von Spotify ihr Inklusiv-Datenvolumen nicht anzutasten. Sie kannten die verschiedenen Ausnahmen nicht, die es seitens der Telekom gibt. Der Konzern scheint nicht anders zu können, als Produkte unnötig zu verkomplizieren.

16.6.2014, 1 KommentareSoundtrack Your Brand:
Spotifys neuer Hoffnungsträger heißt B2B

Das Startup Soundtrack Your Brand will mit einer Beteiligung und offiziellem Segen von Spotify einen potenziellen Milliardenmarkt erschließen: gewerbliches Musikstreaming. Es könnte das defizitäre Streaminggeschäft endlich in eine Gewinnmaschine verwandeln.