Linkwertig:
LSR, Zeitgeist, Xing, Zalando

LSR
Aus dem ‘keine Angst, das Leistungsschutzrecht betrifft mehr oder weniger nur Google’ wird ein ‘und bei allen anderen Szenarien werden das die Gerichte entscheiden’.

Diese allgemein-abstrakte Regelung wird nach Verabschiedung des Gesetzes auf konkrete Sachverhalte anzuwenden sein. Soweit sich Auslegungsfragen stellen, werden sie durch die Gerichte entschieden.

» Bundesregierung: Über die Auslegung des Leistungsschutzrechts entscheiden die Gerichte

 

Zeitgeist
Google, Facebook und Twitter stellen ihre Zeitgeist(er) vor:

» Google
» Facebook
» Twitter

 

Xing
Xing entlässt die API aus der Beta.

Die Betaphase haben wir nun erfolgreich beendet – ab sofort steht die API jetzt für alle interessierten Entwickler zur Verfügung.

» Die offene XING-API – jetzt live

 

Flickr
Yahoo mit einem Zwischensprint am Ende des Jahres: Nach Yahoo Mail wurde nun auch Flickr erneuert. Die neue iPhone-App orientiert sich wie Twitter natürlich an Instagram.

» Yahoo launches Instagram-inspired Flickr iPhone app update, adds simple sign-ins, 16 filters and more

 

Zalando
Zalando eröffnet in eigenen Worten den größten Kleiderschrank Europas.

Selbst Usain Bolt würde mehr als eine Minute brauchen, um einmal diagonal die Halle zu durchqueren.

» Eröffnung des größten Kleiderschrankes

 

Hier erscheinen von Montag bis Freitag ausgewählte Links zu lesenswerten Texten und aktuellen Entwicklungen. Hinweise auf Texte gern an desk.netzwertig at blogwerk.com

 

Mehr lesen

Offener Brief an Eric Schmidt: Die Ängste von Springer-Chef Mathias Döpfner

16.4.2014, 27 KommentareOffener Brief an Eric Schmidt:
Die Ängste von Springer-Chef Mathias Döpfner

In einem offenen Brief in der FAZ schildert Axel-Springer-Chef Mathias Döpfner seine Befürchtungen im Bezug auf die Macht und Abhängigkeit von Google. Er spricht einige wichtige Dinge an - und ruft in Erinnerung, warum neben der Sorge über Google auch die über den Verlagslobbyismus angebracht ist.

Leistungsschutzrecht: Das peinlichste netzpolitische Unterfangen Deutschlands

7.8.2013, 3 KommentareLeistungsschutzrecht:
Das peinlichste netzpolitische Unterfangen Deutschlands

Darüber, ob die fortgesetzte, nicht vergütete Präsenz führender Verlage im Google Index eine Niederlage für die Befürworter des Leistungsschutzrechts ist oder zu derem langfristigen Plan gehört, gibt es unterschiedliche Auffassungen. Eindeutig handelt es sich aber um das peinlichste netzpolitische Unterfangen Deutschlands.

Linkwertig: Rivva, LSR, Prism, VC

30.7.2013, 1 KommentareLinkwertig:
Rivva, LSR, Prism, VC

Rivva lässt wegen dem Leistungsschutzrecht die Snippets verblassen und mehr.

Linkwertig: Berlin, Bitcoin, Papier, Xing

3.3.2014, 0 KommentareLinkwertig:
Berlin, Bitcoin, Papier, Xing

Ein Berliner Gericht verbietet die dauerhafte Wohnungsvermietung an Feriengäste und mehr.

Erstaunliches Wachstum: Eigentlich müsste Xing längst weg vom Fenster sein

7.8.2013, 10 KommentareErstaunliches Wachstum:
Eigentlich müsste Xing längst weg vom Fenster sein

Nach allen Gesetzmäßigkeiten, die wir meinen, vom Internet zu kennen, müsste Xing längst weg vom Fenster sein. Das Gegenteil ist der Fall.

Linkwertig: Prism, Allianz, Spy Drive, Xing

19.7.2013, 0 KommentareLinkwertig:
Prism, Allianz, Spy Drive, Xing

Wiesbaden bekommt anscheinend ein neues Abhörzentrum und mehr.

Linkwertig: Comcast, Microformats, EU, Zalando

14.2.2014, 0 KommentareLinkwertig:
Comcast, Microformats, EU, Zalando

Comcast übernimmt Time Warner Cable für 33.3 Milliarden Euro und mehr.

Unternehmensanteile für das Team: Der Turbolader für die Startup-Branche

8.1.2014, 0 KommentareUnternehmensanteile für das Team:
Der Turbolader für die Startup-Branche

Bei Zalando und Wooga sollen die Angestellten am Börsen- beziehungsweise Unternehmenserfolg beteiligt werden. Auch viele andere deutsche Startups statten ihre Mitarbeitenden mit Anteilen aus. Die mittel- bis langfristigen Vorteile für die Branche sind kaum zu überschätzen.

Linkwertig: Zalando, Glass, Instapaper, Planwirtschaft

29.4.2013, 1 KommentareLinkwertig:
Zalando, Glass, Instapaper, Planwirtschaft

Robert Scoble berichtet seine Erfahrungen nach zwei Wochen Google Glass und mehr.

Ein Kommentar

  1. Ab 26:00 berichtet das ZDF über den größten Kleiderschrank Europas http://www.youtube.com/watch?v=qLIolAhkVG0