Linkwertig:
Gipfel, Insolvenz, Berlin, Japan

IT-Gipfel
Einmal im Jahr klopfen sich am IT-Gipfel Politik und Wirtschaft auf die eigene Schulter. heise berichtet.

Industrie 4.0, intelligente Netze, Breitband und die Unterstützung in MINT-Fächern durch e-Learning spielen in der künftigen IT-Strategie der Bundesregierung eine wichtige Rolle.

» Auf dem Weg in die Gigabit-Gesellschaft nicht die Bevölkerung vergessen

 

Zeitungssterben
Die Frankfurter Rundschau sieht die Zukunft weniger rosig und musste gestern Insolvenz anmelden.

Die Pleite des Blattes könnte der Auftakt für ein Zeitungssterben in den nächsten Monaten werden.

» Frankfurter Rundschau meldet Insolvenz an

 

Berlin
Auch Google wird zunehmend vom Berlin-Fieber erfasst:

Der Internet-Konzern wird sich in dem zurzeit entstehenden Startup-Zentrum “Factory” an einem Förderprogramm beteiligen, bei dem junge Unternehmer ihre Ideen entwickeln und zur Marktreife bringen können.

» Google unterstützt neues Zentrum der Berliner Startup-Szene

 

Musik
In Japan gingen im Juni neue, drakonische Gesetze an den Start, die den Download von Filmen und Musik unterbinden sollten. Effekt nach ein paar Monaten: Die Umsätze der Musikindustrie sind gesunken.

» Draconian Downloading Law In Japan Goes Into Effect… Music Sales Drop

 

Spreadly/Flattr
Spreadly kann jetzt auch flattrn.

Wer einen Inhalt teilt, kann direkt die Macher der Inhalte mit einer kleinen Spende unterstützen bzw. flattrn.

» Spreadly-Button kann jetzt auch flattrn

 

Hier erscheinen von Montag bis Freitag ausgewählte Links zu lesenswerten Texten und aktuellen Entwicklungen. Hinweise auf Texte gern an desk.netzwertig at blogwerk.com

 

2 Kommentare

  1. “Die Pleite des Blattes könnte der Auftakt für ein Zeitungssterben in den nächsten Monaten werden.” Das ist genau die Tiefe des investigativen Blog-Journalismus nach dessen Lektüre ich mich nach der Paywall für Qualitäts-Journalismus geradezu _sehne_. Noch ein paar Monate mit Euch und ich zahle _jeden_ Preis für gut recherchierte Inhalte… ;-)
    Statt ständig diesem Online-Ist-Alles-Super-Und-Auch-Noch-Für-Umme-Reflex nachzugeben, schaut doch bitte bitte mal ein bisschen _hinter_ die Nachricht. Denn der Rest der Blog-Sphere schreibt dann jetzt wieder alles voneinander ab und dann war’s das wieder.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder

  • Sponsoren

  • Neueste Artikel

  • Newsletter

    Pflichtfelder
    OK
    Bitte füllen Sie das Feld "E-Mail-Adresse" aus.
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.