Linkwertig:
wahwah, Exits, LSR, CDU/CSU

wahwah.fm
wahwah.fm – der Radiostream, der weiß, wo man ist – wurde von Senzari übernommen.

» Pandora Competitor Senzari Acquires Berlin-Based Music Startup WahWah.fm

 

Exits
Apropos Exit: Exciting Commerce sinniert über die Exitschwäche deutscher Startups.

Die Exit-Orientierung der deutschen Gründerszene ist noch nicht wirklich ausgeprägt.

» Qype und die Exitschwäche der deutschen Gründerszene

 

Depublizieren
Hört, hört: Die CSU, zumindest Dorothee Bär, kritisiert das Depublizieren öffentlich-rechtlicher Inhalte.

Öffentlich-rechtliche Inhalte müssten nach Bärs Meinung langfristig auffindbar bleiben. Das gehöre für die zum zeitgeschichtlichen Selbstverständnis einer Gesellschaft und entspreche dem Transparenzanspruch der Bürger.

» CSU kritisiert Depublizieren öffentlich-rechtlicher Inhalte

 

LSR
Und die CDU, zumindest Siegfried Kauder, hält das Leistungsschutzrecht für einen Taschenspielertrick.

Eine solche “Mogelpackung” sei unzulässig. Da sei es noch besser, einen Solidaritätszuschlag für notleidende Verlage einzuführen.

» CDU-Rechtspolitiker hält Leistungsschutzrecht für Mogelpackung

 

Web
Das Online-Sein ist für die kommende Generation so selbstverständlich geworden, dass sie es nicht mehr als solches identifizieren.

» Being Online Has Become So Common That Some People No Longer Identify It As Being Online

 

Hier erscheinen von Montag bis Freitag ausgewählte Links zu lesenswerten Texten und aktuellen Entwicklungen. Hinweise auf Texte gern an desk.netzwertig at blogwerk.com