Samstag App Fieber:
Invote, noknok, Fancy Puzzles

In dieser Rubrik stellen wir jede Woche einige Tools aus dem deutschen Sprachraum vor, die vor kurzem gestartet sind.

Dieses Mal mit: Invote – Live-Umfragen für Vorlesungen; noknok – WG-Zimmer finden; und Fancy Puzzles – stilvolle Puzzles.

 

Invote ist eine neue Plattform, mit der Live-Umfragen erstellt und durchgeführt werden könnten. Primäre Zielgruppe sind dabei Dozenten, die damit ihre Vorlesungen oder Seminare interaktiver gestalten wollen. Die Umfragen können auf der Webseite mit einem Editor erstellt (und natürlich modifiziert) werden, die Befragten können in der Folge ihre Stimme via SMS, Smartphone oder Browser abgeben. Auch die Ergebnisse können in Echtzeit visualisiert werden. Neben Vorlesungen eignet sich Invote auch für andere Veranstaltungsarten wie Meetings oder Präsentationen. Der Dienst steht dabei vollkommen kostenfrei zur Verfügung.

 

 

Wer ein WG-Zimmer sucht, der wird vielleicht auf noknok fündig. Der Dienst überzeugt durch seine klare Usability, sehr viel einfacher lässt sich eine Mitwohngelegenheit wohl tatsächlich nicht mehr finden. Man sucht nach der gewünschten Stadt (oder klickt auf den Namen der Stadt) und schon bekommt man eine Liste der dem System bekannten WGs angezeigt. Optional kann die Suche dann auch noch nach Preis oder Größe sortiert oder nach einer maximalen Miete gefiltert werden. Die Anmeldung erfolgt bevorzugt via Facebook, was in diesem Fall sogar recht sinnvoll ist, weil sich Vermieter und potentieller Mieter schon einen gewissen Eindruck voneinander machen und etwaige Überschneidungen im Freundeskreis entdeckt werden können.

 

 

Wem es dann in der neuen WG trotzdem langweilig wird (oder wer zum Einzug ein kleines Einweihungsgeschenk sucht), der könnte sich einem Fancy Puzzle widmen. Technologisch gibt es sicherlich interessantere Dienste und auch um das eigentlich naheliegende Modell ‘misch dir dein eigenes Puzzle’ macht Fancy Puzzles einen Bogen, dafür darf die Auswahl der Motive für die Puzzles als durchaus eigenwillig und nicht ohne Witz beschrieben werden. Immerhin kann der interessierte Puzzler zwischen 200, 500 und 1000 Teilen für das Puzzle wählen. Die Puzzles kosten je nach Größe zwischen 12 und 20 Euro.

 

 

noknok-biginvote-bigfancy-big
 

Mehr lesen

Samstag App Fieber: Nachrichtenleicht, Musicstarter, Vertragium

16.8.2014, 1 KommentareSamstag App Fieber:
Nachrichtenleicht, Musicstarter, Vertragium

Nachrichtenleicht – Nachrichten in einfacher Sprache; Musicstarter – Crowdfunding für Musiker; und Vertragium – Verträge im Blick behalten.

Samstag App Fieber: Berlin besetzt, Fluchtplan ins Grüne, 22Places

9.8.2014, 0 KommentareSamstag App Fieber:
Berlin besetzt, Fluchtplan ins Grüne, 22Places

Berlin besetzt – Besetzungen in Berlin; Fluchtplan ins Grüne; und 22Places – Plätze für Fotografen.

Samstag App Fieber: li-x, get in IT, TTdJ

2.8.2014, 1 KommentareSamstag App Fieber:
li-x, get in IT, TTdJ

li-x – Börse für Software-Lizenzen; get in IT – Einstiegsprogramme finden; und Twitter-Themen deutscher Journalisten.

Ein Kommentar