Samstag App Fieber:
Kidubu, Pinstyle, Common Vintage

In dieser Rubrik stellen wir jede Woche einige Tools aus dem deutschen Sprachraum vor, die vor kurzem gestartet sind.

Dieses Mal ein Mode-Special mit: Kidubu – Kinderkleider tauschen; Pinstyle – Pinterest für Mode; und Common Vintage – Vintage-Mode tauschen.

 

Kidubu ist eine Plattform, auf der Eltern Kinderkleider verschenken, tauschen oder günstig kaufen können. Kleidung wird auf auf Kidubu nicht Stückweise angeboten, die kleinste Abstraktionseinheit ist die Schachtel. Kleiderboxen werden sinnvollerweise mit Stücken in vergleichbarer Konfektionsgröße, in angemessenem Zustand und Qualität und für eine Saison passend gefüllt. Darüber hinaus ist die Zusammenstellung aber jedem selbst überlassen. Der Inhalt wird auf Kidubu beschrieben und andere Eltern können die Box in der Folge bei Interesse für 8 Euro inklusive Porto bestellen. Kinder wachsen schnell aus den Kleidern, eine Community für das ‘Recycling’ von Kinderkleidung ist also durchaus sinnvoll.

 

 

Pinstyle andererseits widmet sich einem anderen universellen Bedürfnis, der Anerkennung unseres Stils. Pinstyle orientiert sich – räusper – im Look&Feel stark an Pinterest, aber das Thema Mode drängt sich für ein thematisches Vertikal bzw. eine Reinterpretation fast auf. Modebewußte Fashionistas können auf ihre Pinnwände und Kanäle Fotos von gefundenen oder eigenen Outfits oder Produkten pinnen und sich natürlich von den Fundstücken aller anderen Benutzer inspirieren lassen und diese bewerten und kommentieren.

 

 

Common Vintage ist gewissermassen die Synthese aus Kidubu und Pinstyle. Einerseits dreht es sich nämlich wie bei Pinstyle um die Darstellung das eigenen Stils, andererseits können Kleidungsstücke wie bei Kidubu getauscht und gekauft werden. Das Thema hier ist natürlich, der Name deutet es an, Vintage. Wie Kidubu hat auch Common Vintage eine ausgeprägte Komponente der Nachhaltigkeit. Die Plattform selbst ist etwas traditioneller strukturiert als Pinstyle, alle Artikel sind etwa auch in Kategorien wie Kleider, Jacken, Hosen, Schuhe, Accessoires und Taschen organisiert, aber man kann anderen Mitgliedern natürlich auch folgen und sich mit ihnen vernetzen.

 

 

vintage-bigpinstyle-bigkidubu-big
 

Mehr lesen

Samstag App Fieber: Flowkey, Bringhand, Geheimtipp Stuttgart

23.8.2014, 1 KommentareSamstag App Fieber:
Flowkey, Bringhand, Geheimtipp Stuttgart

Flowkey – Klavierspielen lernen; Bringhand – eine Mitfahrzentrale für Dinge; und Geheimtipp Stuttgart.

Samstag App Fieber: Nachrichtenleicht, Musicstarter, Vertragium

16.8.2014, 1 KommentareSamstag App Fieber:
Nachrichtenleicht, Musicstarter, Vertragium

Nachrichtenleicht – Nachrichten in einfacher Sprache; Musicstarter – Crowdfunding für Musiker; und Vertragium – Verträge im Blick behalten.

Samstag App Fieber: Berlin besetzt, Fluchtplan ins Grüne, 22Places

9.8.2014, 0 KommentareSamstag App Fieber:
Berlin besetzt, Fluchtplan ins Grüne, 22Places

Berlin besetzt – Besetzungen in Berlin; Fluchtplan ins Grüne; und 22Places – Plätze für Fotografen.

3 Kommentare

  1. @Pinstyle: Eine langweilige Pinterest-Kopie bei der auf der deutschen Seite jeder zweite Link nicht geht, die laut Alexa kaum Traffic hat, auf Twitter beeindruckende 114 Follower, aber dafür 73.918 Facebook-Fans… (kann man Twitter-Follower nicht auch kaufen?)
    Warum berichtet Netzwertig über sowas?

  2. Schade zu lesen, wie über ein Schweizer Startup (Kidubu) berichtet wird, wenn es doch schon länger ein deutsches Startup gibt, welches sich genau mit dieser Idee beschäftigt! ;-)

    http://bz-berlin.de/archi…-article1295332.html

  3. Danke für Euren Bericht und die Verlinkung zu Common Vintage!;-)