Linkwertig:
Klone, Gema, Visualisierungen, Daten

Klone
Oh nein: Deutsche Startups klonen nicht nur, sie werden auch geklont:

Neben der Unternehmensidee, dem optischen Erscheinungsbild und dem Firmennamen kopierten die unbekannten Russen auch ein Präsentationsvideo

» Ein Klon jagt den anderen

 -

Gema
Die Gema arbeitet weiterhin an ihrem Image und forderte einzeln die Listen der in 36 000 Kitas gesungenen Weihnachtslieder ein. [Nachtrag: Hier ist uns ein Fehler unterlaufen - der Artikel ist knapp zwei Jahre alt. Wir bitten um Entschuldigung]

In dem Schreiben wurden die Kitas aufgefordert, genau aufzuschreiben, welches Lied von welchem Komponisten und von welchem Musikverlag sie kopiert und verteilt haben.

» Gema verlangt Geld für Weihnachtslieder

 -

Visualisierung
Google hat gemeinsam mit dem Peace Research Institute Oslo eine beeindruckende Visualisierung des weltweiten Kleinwaffenhandels erstellt:

» Arms Trade
» A new way to visualize the global arms trade

 -

Datenjournalismus
Apropos Visualisierung: Die New York Times und die Süddeutsche Zeitung haben sich mit unterschiedlichen Ansätzen an eine Visualisierung des 100-Meter-Laufs gewagt.

» One Race, Every Medalist Ever
» Das schnellste 100-Meter-Rennen der Geschichte

 -

Daten
Eine Konferenz in Hildesheim hat sich mit Daten als Rohstoff der Informationsgesellschaft beschäftigt.

Jede Technik könne aber zum Guten wie zum Schlechten eingesetzt werden.

» Big Data: Rohstoff der Informationsgesellschaft

 -

Hier erscheinen von Montag bis Freitag ausgewählte Links zu lesenswerten Texten und aktuellen Entwicklungen. Hinweise auf Texte gern an desk.netzwertig at blogwerk.com

 

Mehr lesen

Manipulation der Konsumenten: Die dunkle Seite der Daten

29.7.2013, 10 KommentareManipulation der Konsumenten:
Die dunkle Seite der Daten

Menschen handeln nicht immer in ihrem eigenen besten Interesse. Unternehmen versuchen seit langem, diese Schwäche für eigene Zwecke zu nutzen. Im Datenzeitalter erhalten sie ihre große Chance.

Big Data: Schatzsuche ohne Karte

19.3.2013, 5 KommentareBig Data:
Schatzsuche ohne Karte

Mit dem Aufkommen des Themas Big Data gibt es die Tendenz, traditionelle Methoden der Wissenserzeugung zu vernachlässigen und sich auf Fakten zu beschränken. Doch ohne diese traditionellen Methoden wird es nicht gehen.

Die Zukunft digitaler Musik: Streamingdienste vergüten Künstler mit Hörerdaten

18.2.2013, 6 KommentareDie Zukunft digitaler Musik:
Streamingdienste vergüten Künstler mit Hörerdaten

Es gibt viele Zweifel an der Nachhaltigkeit von Musikflatrates. Ein neuer Streamingdienst will die Interessen der Künstler stärker berücksichtigen und sie mit Hörerdaten versorgen. Das Modell könnte Schule machen.

Linkwertig: Flappy Bird, Dronen, Gema, Gates

5.3.2014, 0 KommentareLinkwertig:
Flappy Bird, Dronen, Gema, Gates

Facebook plant die Übernahme eines Herstellers von Solar-Dronen und mehr.

Musikvideos: Wieso Vevo sich mit der GEMA einigen kann und YouTube nicht

3.10.2013, 19 KommentareMusikvideos:
Wieso Vevo sich mit der GEMA einigen kann und YouTube nicht

Seit dieser Woche erlaubt Vevo deutschen Nutzern das kostenfreie Streaming von 75.000 Musikvideos. Anders als YouTube konnte sich der US-Dienst mit der GEMA einigen. Der Grund: Als Neuling muss Vevo der Verwertungsgesellschaft geringere Lizenzgebühren zahlen.

Spotify und die GEMA: Die schwierige Suche nach einer Einigung

23.9.2013, 1 KommentareSpotify und die GEMA:
Die schwierige Suche nach einer Einigung

Obwohl Spotify seit März vergangenen Jahres in Deutschland verfügbar ist, steht eine offizielle Einigung mit der GEMA noch immer aus. Bisher merken die Nutzer davon anders als bei YouTube nichts.

Diskussion um deutsche Startup-Klone: Kein Grund zur Panik - schlimmer kann es kaum kommen

17.5.2010, 7 KommentareDiskussion um deutsche Startup-Klone:
Kein Grund zur Panik - schlimmer kann es kaum kommen

Macht der CityDeal-Verkauf Deutschland endgültig zum Land der Internet-Klone? Nein, denn das war es schon immer.

2 Kommentare

  1. Der Gemaartikel ist knappe zwei Jahre alt.