Linkwertig:
S3, Gnip, Twitter, Tweek

Wer wird Billionär?
Amazon freut sich über eine Billion – also tausend Milliarden – auf S3 gespeicherte Objekte.

» Amazon S3 – The First Trillion Objects

 

Gnip
Und auch Gnip verkündet einen zahlentechnischen Meilenstein: monatlich finden jetzt 100 Milliarden ‘soziale Aktivitäten’ (eine Verdreifachung seit November) statt.

» 100 Billion Social Data Activities Delivered Each Month

 

Twitter Trends
Twitter überarbeitet die Trends und macht sie lokaler und personalisierter.

» Tailored Trends bring you closer

 

Google Trends
Google lässt sich nicht lumpen und spendiert den Suchtrends eine modernere Optik. Information Overload muss man nicht befürchten, sie beschränken sich auf die drei bis fünf populärsten Suchanfragen des Tages.

» Find out what people are searching for with the updated Hot Searches list

 

Tweek
Die Social-TV-Plattform Tweek hat in Zattoo einen Partner gefunden:

Über die iPad-App des Berliner Startup-Unternehmens lassen sich nun direkt die Programme des Internet-Fernsehanbieters Zattoo abrufen

» Tweek will Entdeckungs-Plattform für Film und Video werden

 

Hier erscheinen von Montag bis Freitag ausgewählte Links zu lesenswerten Texten und aktuellen Entwicklungen. Hinweise auf Texte gern an desk.netzwertig at blogwerk.com

 

Mehr lesen

Linkwertig: iOS 8, Google 2.0, Post-Innovation, Tim Cook

19.9.2014, 0 KommentareLinkwertig:
iOS 8, Google 2.0, Post-Innovation, Tim Cook

Die Businessweek widmet Tim Cook ein durchaus interessantes Portrait und mehr.

Linkwertig: Google, Twitpic, TV, Wordpress

8.9.2014, 2 KommentareLinkwertig:
Google, Twitpic, TV, Wordpress

Fernsehen wird zunehmend von älteren Mitmenschen geschätzt und mehr.

Linkwertig: GofoWo, Bezahlschranken, IFA, Kapitalismus

4.9.2014, 0 KommentareLinkwertig:
GofoWo, Bezahlschranken, IFA, Kapitalismus

Google versucht Google Enterprise als Google for Work neu zu interpretieren und mehr.

 Tweek-Gründer Marcel Düe: “In den nächsten zehn Jahren wird es kein ‘Spotify für Fernsehen’ geben”

1.9.2014, 1 Kommentare Tweek-Gründer Marcel Düe:
“In den nächsten zehn Jahren wird es kein ‘Spotify für Fernsehen’ geben”

Das Video-Discovery-Startup Tweek hat seinen Fokus von Endanwendern zu Medien-, Hardware- und Kabelanbietern verlagert. Diese versorgt es mit der Technologie, um Zuschauer mit für sie relevanten Inhalten zu beliefern. Die Fragmentierung des Marktes kommt den Berlinern entgegen.

Empfehlungen digitaler Bewegtbildinhalte: Tweek erwartet den großen Durchbruch

23.7.2013, 1 KommentareEmpfehlungen digitaler Bewegtbildinhalte:
Tweek erwartet den großen Durchbruch

Das Berliner Social-TV-Startup Tweek blickt angesichts eines endlich aufblühenden Ökosystems rund um digitale Bewegtbildinhalte zuversichtlich in die Zukunft. Hoffnungsträger sind Integrationen der Technologie in Angebote und Produkte Dritter.

Linkwertig: Facebook, Tweek, Payleven, Typescript

4.10.2012, 0 KommentareLinkwertig:
Facebook, Tweek, Payleven, Typescript

Sascha Lobo sinniert über die zerstörerische Kraft des Internets und mehr.

Microblogging: Ello, App.net und die Frustration über Twitter

9.9.2014, 18 KommentareMicroblogging:
Ello, App.net und die Frustration über Twitter

Wie einst das gescheiterte App.net startet der Microbloggingdienst Ello zu einem Zeitpunkt, an dem sich eingefleischte Twitter-Nutzer über die Zukunftspläne des Zwitscherdienstes Sorgen machen. Trotz des guten Timings gibt es somit keinen Grund für Überschwänglichkeit, was Ello angeht. Dennoch lohnt es sich, den Dienst im Auge zu behalten.

Linkwertig: Twitter, Box, iCloud, Moto X

9.9.2014, 0 KommentareLinkwertig:
Twitter, Box, iCloud, Moto X

Ausgewählte Benutzer können nun auch Tweets mit einem eingebetteten Buy-Button vorgesetzt bekommen und mehr.

Linkwertig: Google, Twitpic, TV, Wordpress

8.9.2014, 2 KommentareLinkwertig:
Google, Twitpic, TV, Wordpress

Fernsehen wird zunehmend von älteren Mitmenschen geschätzt und mehr.