Linkwertig:
Flattr, Cuil, Pirate Summit, Gauck

Flattr
Flattr hat sich damit zwar etwas Zeit gelassen, aber nun doch ein Widget veröffenticht, das mitunter einen hoffentlich zum Flattern anregenden Überblick der Fans visualisiert.

» It’s a boy!… erm, widget! Beta testers wanted

 -

Cuil
Könnt ihr euch noch an Cuil erinnern? Die 2008 als Google-Killer angetretene Suchmaschine ist jetzt zumindest in Resten bei Google gelandet.

» Google kauft Reste von Suchmaschinen-Startup

 -

European Pirate Summit
netzwertig.com ist auch 2012 wieder Medienpartner vom European Pirate Summit. In diesem Jahr findet die Veranstaltung, an der ca. 500 Piraten teilnehmen werden, vom 10. bis 11. September statt.

» Once Upon A Time

 -

Schuld und Sühne
Auch gestern war das netzkritsche Sinnieren über den Umgang der Anderen mit Joachim Gauck ein dominierendes Thema:

» Gauck und die Stille Post im Netz
» Ein Stinkstiefel namens Gauck
» Was Gauck wirklich gesagt hat
» Der böse Gauck und das Netz

 -

Google TV
Oha, jetzt plant Google wohl auch ein eigenes Fernsehzentrum.

Google will bei seinem Rechenzentrum in Council Bluffs im US-Bundesstaat Iowa einen Parabolantennencluster errichten.

» Google plant sein eigenes Fernsehzentrum

 -

Hier erscheinen von Montag bis Freitag ausgewählte Links zu lesenswerten Texten und aktuellen Entwicklungen. Hinweise auf Texte gern an desk.netzwertig at blogwerk.com

 

Mehr lesen

31.7.2008, 8 KommentareCuil:
Vier Tage nach dem Launch

Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen, könnte man vier Tage nach dem Launch der Suchmaschine Cuil wohl sagen.

28.7.2008, 28 KommentareCuil:
Neue Suchmaschine mit semantischen Features

Mit cuil geht eine neue Suchmaschine an den Start, die einen grösseren Index, relevantere Suchergebnisse und mehr Datenschutz verspricht.

Killerfunktion verboten: Twitter untersagt Flattr Spenden für einzelne Tweets

16.4.2013, 8 KommentareKillerfunktion verboten:
Twitter untersagt Flattr Spenden für einzelne Tweets

Twitter verbietet dem Mikrospendendienst Flattr seit heute die Möglichkeit, Tweets zu flattern und dem Urheber damit eine Spende zukommen zu lassen. Das ist deswegen schade, weil Flattr damit die erste echte mögliche Killerfunktion genommen wird.

Nach drei durchwachsenen Jahren: Flattr richtet sich neu aus

19.3.2013, 17 KommentareNach drei durchwachsenen Jahren:
Flattr richtet sich neu aus

Flattr hat es trotz intensiver Anstrengungen nicht geschafft, freiwillige Microspenden für digitale Inhalte zu einem Massenphänomen zu machen. Eine Neuausrichtung mit enger Anlehnung an reichweitenstarke Social-Web-Dienste soll es nun richten.

Kooperation mit Grooveshark: Flattrs Beitrag zum Wandel der Musikbranche

2.11.2012, 3 KommentareKooperation mit Grooveshark:
Flattrs Beitrag zum Wandel der Musikbranche

Flattr-Nutzer, die Musik beim umstrittenen Streamingdienst Grooveshark anhören, können sich künftig bei Interpreten mit einer finanziellen Gabe bedanken. Weitere Partnerschaften mit Musikdiensten sollen folgen.

Linkwertig: Google TV, iPhone, Ghost, Buzzfeed

15.10.2013, 0 KommentareLinkwertig:
Google TV, iPhone, Ghost, Buzzfeed

Google beendet das Siechtum von Google TV und mehr.

Chromecast: Googles Streaming-Stick für den Fernseher mischt die Karten neu

25.7.2013, 8 KommentareChromecast:
Googles Streaming-Stick für den Fernseher mischt die Karten neu

Google bringt mit Chromecast einen HDMI-Stick in die Läden, der Medieninhalte von Smartphones, Tablets und PCs drahtlos auf den Fernseher streamt. Mit seiner radikalen Niedrigpreisstrategie nimmt das Unternehmen Konsumenten ohne existierende Set-Top-Box jedes Argument gegen einen Erwerb.

Linkwertig: Google Maps, Google TV, AWS,  Firefox Share Alpha

1.11.2011, 0 KommentareLinkwertig:
Google Maps, Google TV, AWS, Firefox Share Alpha

Das Einbinden von Google Maps wird ab 25.000 Zugriffen pro Tag kostenpflichtig, AWS im Katastrophenfall und mehr.