Berlin, London, Zürich:
Was macht eine Stadt
zum Startup-Mekka?

Was braucht ein Ort, um Startups ein gutes Umfeld zu bieten? Wir wagen den Vergleich Berlin/Zürich.

Startup City (Quelle: istock)

Zum ersten Mal überhaupt gibt es Alternativen zu Amerika, was den Standort von Web-Startups angeht. Die deutsche Hauptstadt zum Beispiel. Selbst TechCrunch schreibt, dass Berlin als Startup-Standort derzeit kaum schlagbar sei und den Hotspot London hinter sich gelassen habe.

Kann die Schweiz hier mithalten mit dem Standort Zürich? Wir listen die Vorteile von Berlin auf und fragen uns, wie allgemein sie sind.

Weiterlesen bei startwerk.ch

 

Mehr lesen

Linkwertig: Berlin, Web, WKW, Indiegogo

31.3.2014, 0 KommentareLinkwertig:
Berlin, Web, WKW, Indiegogo

Laut der Berlin Startup Academy steht die Berliner-Startup-Medienlandschaft vor dem Aus und mehr.

Nach dem 200-Millionen Exit für Sociomantic: Verkauft sich die Berliner Startup-Szene unter Wert?

17.3.2014, 2 KommentareNach dem 200-Millionen Exit für Sociomantic:
Verkauft sich die Berliner Startup-Szene unter Wert?

Die Berliner Startup-Szene feiert den Mega-Exit, auf den sie so lange gewartet hat: Für bis zu 200 Millionen US-Dollar soll Sociomantic den Besitzer gewechselt haben. Gemessen an Umsatzzahlen und der internationalen Aufstellung wäre das ein Schnäppchen.

Linkwertig: Google Drive, Berlin, ICANN, Facebook

17.3.2014, 0 KommentareLinkwertig:
Google Drive, Berlin, ICANN, Facebook

Nach Wien hat nun endlich auch Berlin eine eigene Top Level Domain und mehr.

Europas Gegenstück zum Silicon Valley: London unterstreicht seinen Anspruch

22.10.2012, 0 KommentareEuropas Gegenstück zum Silicon Valley:
London unterstreicht seinen Anspruch

Egal wie realistisch der Gedanke ist: Viele Städte in Europa würden sich wünschen, zum hiesigen Pendant des Silicon Valley aufzusteigen. Nicht nur in der Berliner Szene erhofft man sich eine derartige Entwicklung, sondern auch in London. Dort bieten aktuelle Ereignisse Grund zur Freude.

Sean Parker über den Weg laufen: Paul Graham über die  Bedeutung von Startup-Hubs

4.11.2011, 0 KommentareSean Parker über den Weg laufen:
Paul Graham über die Bedeutung von Startup-Hubs

Welche Orte sind wirklich Startup-freundlich? Die, an denen man schlauen Leuten begegnet, meint Paul Graham.

Startup-Ökosystem: Warum Tech-Cluster wichtig sind

30.8.2011, 1 KommentareStartup-Ökosystem:
Warum Tech-Cluster wichtig sind

Die Meinungen über das jüngste Aufblühen von Berlin als Startup- und Tech-Cluster gehen auseinander. Doch es gibt gute Gründe, die für die regionale Konzentration der Branche an einem Ort sprechen.

Hits, Hits, Hits: Die Internetwirtschaft auf den Spuren der Mainstream-Musikindustrie

10.2.2014, 6 KommentareHits, Hits, Hits:
Die Internetwirtschaft auf den Spuren der Mainstream-Musikindustrie

Die Internetwirtschaft entwickelt mit ihrer Fokussierung auf Hits immer größere Ähnlichkeiten zur Mainstream-Musikindustrie. Die Parallelen sind bemerkenswert - und könnten auf einen baldigen Wandel hindeuten.

Internetwirtschaft: Ich hoffe, dass eine Blase platzt

4.11.2013, 18 KommentareInternetwirtschaft:
Ich hoffe, dass eine Blase platzt

Wieder einmal sehen Beobachter klare Anzeichen für eine sich anbahnende Blase der Internetwirtschaft. Es wäre zu wünschen, dass sie Recht behalten. Eine Korrektur täte der Branche gut.

Von Finnland und Nokia lernen: Wenn das Ende eigentlich der Anfang ist

22.10.2013, 12 KommentareVon Finnland und Nokia lernen:
Wenn das Ende eigentlich der Anfang ist

Wenn, wie gerade in Frankreich, ein nationales Vorzeige-Unternehmen der Technologiebranche ins Straucheln gerät, kann dies die Basis für einen wichtigen Neuanfang darstellen. Finnland macht es vor. Deutschland fehlt ein derartiges Ereignis mit Signalwirkung.

Linkwertig: WhatsApp, Acceleratoren, Profile, Innovation

24.4.2014, 0 KommentareLinkwertig:
WhatsApp, Acceleratoren, Profile, Innovation

Trotz Facebook kann sich WhatsApp über 500 Millionen monatlich aktive Benutzer freuen und mehr.

Startup Flying gibt auf: Scheitern mit Stil

23.4.2014, 3 KommentareStartup Flying gibt auf:
Scheitern mit Stil

Das Startup hinter der Vielflieger-App Flying gibt auf. Der dafür gewählte Weg begeistert. So begräbt man ein Projekt mit Stil.

Linkwertig: EU, QS, FAZ, MOOC

22.4.2014, 0 KommentareLinkwertig:
EU, QS, FAZ, MOOC

tech.eu hat die europäischen Tech-Exits im ersten Quartel analysiert und mehr.