Berlin, London, Zürich:
Was macht eine Stadt
zum Startup-Mekka?

Was braucht ein Ort, um Startups ein gutes Umfeld zu bieten? Wir wagen den Vergleich Berlin/Zürich.

Startup City (Quelle: istock)

Zum ersten Mal überhaupt gibt es Alternativen zu Amerika, was den Standort von Web-Startups angeht. Die deutsche Hauptstadt zum Beispiel. Selbst TechCrunch schreibt, dass Berlin als Startup-Standort derzeit kaum schlagbar sei und den Hotspot London hinter sich gelassen habe.

Kann die Schweiz hier mithalten mit dem Standort Zürich? Wir listen die Vorteile von Berlin auf und fragen uns, wie allgemein sie sind.

Weiterlesen bei startwerk.ch

 

Mehr lesen

Linkwertig: Überwachung, Überprüfung, LSR, Berlin

2.7.2014, 1 KommentareLinkwertig:
Überwachung, Überprüfung, LSR, Berlin

ProPublica hat eine kleine Infografik mit allen bisher bekannt gemachten Überwachungsprogrammen erstellt und mehr.

Linkwertig: Uber, APM, Metadaten, Bauchpinseln

13.6.2014, 1 KommentareLinkwertig:
Uber, APM, Metadaten, Bauchpinseln

Uber bedankt sich für den Streik der europäischen Taxifahrer und freut sich über einen Sprung von Platz 100 auf Platz 3 im App-Ranking und mehr.

Unter dem Radar: 10 Startups aus Berlin

6.5.2014, 0 KommentareUnter dem Radar:
10 Startups aus Berlin

In Berlin werden derartig viele Startups gegründet, dass stets nur ein kleiner Teil große mediale Aufmerksamkeit erhält. Hier sind 10 junge Webfirmen aus der Hauptstadt, die bisher noch unter dem Radar laufen.

Europas Gegenstück zum Silicon Valley: London unterstreicht seinen Anspruch

22.10.2012, 0 KommentareEuropas Gegenstück zum Silicon Valley:
London unterstreicht seinen Anspruch

Egal wie realistisch der Gedanke ist: Viele Städte in Europa würden sich wünschen, zum hiesigen Pendant des Silicon Valley aufzusteigen. Nicht nur in der Berliner Szene erhofft man sich eine derartige Entwicklung, sondern auch in London. Dort bieten aktuelle Ereignisse Grund zur Freude.

Sean Parker über den Weg laufen: Paul Graham über die  Bedeutung von Startup-Hubs

4.11.2011, 0 KommentareSean Parker über den Weg laufen:
Paul Graham über die Bedeutung von Startup-Hubs

Welche Orte sind wirklich Startup-freundlich? Die, an denen man schlauen Leuten begegnet, meint Paul Graham.

Startup-Ökosystem: Warum Tech-Cluster wichtig sind

30.8.2011, 1 KommentareStartup-Ökosystem:
Warum Tech-Cluster wichtig sind

Die Meinungen über das jüngste Aufblühen von Berlin als Startup- und Tech-Cluster gehen auseinander. Doch es gibt gute Gründe, die für die regionale Konzentration der Branche an einem Ort sprechen.

Der Unterschied zwischen dem Silicon Valley und der Welt: \

21.7.2014, 3 KommentareDer Unterschied zwischen dem Silicon Valley und der Welt:
"Alle raten einem immer, eine Firma zu gründen"

Viele Regionen und Technologie-Cluster versuchen, dem Silicon Valley nachzueifern. Doch solange nicht Unternehmertum als ultimative Lösung in allen Lebenslagen gesehen wird, kann daraus nichts werden.

Möglicher Beginn einer größeren Korrektur: Erfolgsverwöhnte Webfirmen geraten ins Taumeln

5.5.2014, 11 KommentareMöglicher Beginn einer größeren Korrektur:
Erfolgsverwöhnte Webfirmen geraten ins Taumeln

Seit kurzem mehren sich Negativmeldungen renommierter Internetfirmen. Ob Twitter, Foursquare, Square oder Box - das Image millionenschwerer Tech-Startups als Kandidaten für sicheren Erfolg bröckelt. Die Branche könnte vor einer größeren Korrektur stehen.

Hits, Hits, Hits: Die Internetwirtschaft auf den Spuren der Mainstream-Musikindustrie

10.2.2014, 6 KommentareHits, Hits, Hits:
Die Internetwirtschaft auf den Spuren der Mainstream-Musikindustrie

Die Internetwirtschaft entwickelt mit ihrer Fokussierung auf Hits immer größere Ähnlichkeiten zur Mainstream-Musikindustrie. Die Parallelen sind bemerkenswert - und könnten auf einen baldigen Wandel hindeuten.

Till Ohrmann vom European Pirate Summit: \

17.7.2014, 1 KommentareTill Ohrmann vom European Pirate Summit:
"Startups, die nicht gut präsentieren können, gehören nicht auf die Bühne"

Zum vierten Mal findet Anfang September in Köln die Startup-Konferenz European Pirate Summit statt. Das Event ist seit 2011 von einem Hobby der Macher zu einem Startup geworden. Till Ohrmann, Co-Founder und CEO, plaudert aus dem Nähkästchen.

Massiv finanzierte Internetfirmen: Der Fluch, um jeden Preis wachsen zu müssen

3.7.2014, 3 KommentareMassiv finanzierte Internetfirmen:
Der Fluch, um jeden Preis wachsen zu müssen

Viele einstige Hoffnungsträger der Internetbranche treffen Produktentscheidungen, die nicht im Sinne der Nutzer sind. Oft bleibt ihnen keine andere Wahl: Hohe Bewertungen und Wagniskapital im dreistelligen Millionenbereich verpflichten sie dazu, um jeden Preis zu wachsen.

US-Investoren kaufen norddeutsche Vielflieger-App: Flying erhält zweite Chance

2.7.2014, 5 KommentareUS-Investoren kaufen norddeutsche Vielflieger-App:
Flying erhält zweite Chance

Im April gaben die Macher der Vielflieger-App Flying bekannt, den Dienst trotz einer loyalen Nutzer-Community nicht weiterführen zu können. Daraufhin hagelte es Beteiligungs- und Kaufofferten. Jetzt verkündet das Startup aus Hamburg die Akquisition durch US-Investoren.