Linkwertig:
Gema, Trends, Berlin, Medien

Gema
Gut für die Piratenpartei: Die Gema kassiert – sicher ist sicher – auch bei expliziten Creative-Commons-Veranstaltungen.

Grundlage des Vorgehens der Verwertungsgesellschaft ist die sogenannte “Gema-Vermutung”: Eine Beweislastumkehr, die auf der Annahme gründet, dass keine alten Musikaufnahmen gespielt und verlegt werden und dass jeder Musikurheber auf der ganzen Welt Mitglied bei der Gema oder bei einer ihrer ausländischen Äquivalente ist.

» Gema will Geld für Creative-Commons-Veranstaltung

 

Trends
deutsche-startups hat wieder einmal zehn Trends erkannt, die die deutsche Gründerszene derzeit bewegen.

In unserem zweiten Trendbarometer geht es um Abo-Commerce, Apps, Crowdfunding, Lieferdienstvermittlung, Luxus, Re-Commerce, Reiseauktionen, Reservierungsdienste, Shoppingclubs und Zimmervermittlung.

» Von Crowdfunding bis Shoppingclubs

 

Berlin
Sype-Gründer Niklas Zennström hält heute an der TU Berlin einen Vortrag und will noch mehr Gründungen anregen.

Wieviel Geld der Investor in Berlin anfassen will, verrät Zennström nicht – insgesamt gibt es zurzeit bei Atomico einen Topf mit 165 Millionen Dollar. Aber “wir hoffen, in Berlin ein paar gute Investitionen zu tätigen. Mit einigen sind wir schon im Gespräch.”

» Speed-Dating für junge Internet-Unternehmer in Berlin

 

Qualitätsmedien
Nachrichtenmedien nutzen Twitter primär als Linkschleuder für eigene Inhalte.

93 Prozent der von den Medien getwitterten Informationen waren aber nur Hinweise auf Artikel der eigenen Internetseite, haben die Pew-Forscher herausgefunden. Nur in 2 Prozent der Kurznachrichten wurde Twitter genutzt, um Informationen zu kommen und nur 1 Prozent waren Hinweise auf andere Quellen.

» Medien nutzen Twitter immer noch als Linkschleuder

 

BigQuery
Google macht BigQuery – ein Dienst, mit dem sich riesige Datenmengen befragen und analysieren lassen – einem breiteren Kreis an Benutzern zugänglich.

» Google BigQuery Service: Big data analytics at Google speed

 

Hier erscheinen von Montag bis Freitag ausgewählte Links zu lesenswerten Texten und aktuellen Entwicklungen. Hinweise auf Texte gern an desk.netzwertig at blogwerk.com

 

Mehr lesen

Linkwertig: iPhone, Startups, Berlin, Blogbox

22.9.2014, 2 KommentareLinkwertig:
iPhone, Startups, Berlin, Blogbox

Experten haben am Wochenende InSphero zum besten Startup der besten 100 Startups der Schweiz gewählt und mehr.

Linkwertig: Überwachung, Überprüfung, LSR, Berlin

2.7.2014, 1 KommentareLinkwertig:
Überwachung, Überprüfung, LSR, Berlin

ProPublica hat eine kleine Infografik mit allen bisher bekannt gemachten Überwachungsprogrammen erstellt und mehr.

Linkwertig: Uber, APM, Metadaten, Bauchpinseln

13.6.2014, 1 KommentareLinkwertig:
Uber, APM, Metadaten, Bauchpinseln

Uber bedankt sich für den Streik der europäischen Taxifahrer und freut sich über einen Sprung von Platz 100 auf Platz 3 im App-Ranking und mehr.

Linkwertig: Flappy Bird, Dronen, Gema, Gates

5.3.2014, 0 KommentareLinkwertig:
Flappy Bird, Dronen, Gema, Gates

Facebook plant die Übernahme eines Herstellers von Solar-Dronen und mehr.

Musikvideos: Wieso Vevo sich mit der GEMA einigen kann und YouTube nicht

3.10.2013, 20 KommentareMusikvideos:
Wieso Vevo sich mit der GEMA einigen kann und YouTube nicht

Seit dieser Woche erlaubt Vevo deutschen Nutzern das kostenfreie Streaming von 75.000 Musikvideos. Anders als YouTube konnte sich der US-Dienst mit der GEMA einigen. Der Grund: Als Neuling muss Vevo der Verwertungsgesellschaft geringere Lizenzgebühren zahlen.

Spotify und die GEMA: Die schwierige Suche nach einer Einigung

23.9.2013, 1 KommentareSpotify und die GEMA:
Die schwierige Suche nach einer Einigung

Obwohl Spotify seit März vergangenen Jahres in Deutschland verfügbar ist, steht eine offizielle Einigung mit der GEMA noch immer aus. Bisher merken die Nutzer davon anders als bei YouTube nichts.

Linkwertig: Satire, 510 Systems, Swartz, 1995

21.11.2014, 1 KommentareLinkwertig:
Satire, 510 Systems, Swartz, 1995

In den selbstfahrenden Autos von Google steckt vielleicht weniger Google als man denkt und mehr.

Interessenvertretung für ein freies Internet: Warum ich Chrome gelöscht habe und wieder Firefox nutze

14.11.2014, 28 KommentareInteressenvertretung für ein freies Internet:
Warum ich Chrome gelöscht habe und wieder Firefox nutze

Googles Chrome-Browser gewinnt kontinuierlich an Marktanteilen, während Firefox Nutzer verliert. Doch wer an einem freien Internet interessiert ist, das nicht durch kommerzielle Interessen sabotiert wird, müsste sich eigentlich gegen diesen Trend stemmen.

Linkwertig: NYC, Pichai, Queen, Ello

27.10.2014, 0 KommentareLinkwertig:
NYC, Pichai, Queen, Ello

Die Queen hat am Wochenende ihren ersten Tweet gepostet und mehr.

Trotz Internet: Öffentlicher Wissensstand und Realität klaffen weit auseinander

11.7.2013, 2 KommentareTrotz Internet:
Öffentlicher Wissensstand und Realität klaffen weit auseinander

Eine Studie belegt: Briten sind in vielen wichtigen politischen und gesellschaftlichen Themen falsch informiert. Daraus ergeben sich Herausforderungen für künftigen Journalismus.

Marken werden zu Medien: Wieso Konsumgüterhersteller Newsrooms betreiben könnten

21.11.2012, 25 KommentareMarken werden zu Medien:
Wieso Konsumgüterhersteller Newsrooms betreiben könnten

Globale Konsumgüterhersteller zeigen sich experimentierfreudig, was die Zielgruppenansprache im digitalen Zeitalter angeht - und schlüpfen dabei in die Rolle von Medien. Die Vorstellung, ein Markenartikler könnte ein journalistisch arbeitendes Onlineangebot betreiben, ist dabei nicht abwegig.

Orderbird: Medienbegleitende Startup-Gründung  als Zukunftsmodell

7.6.2012, 7 KommentareOrderbird:
Medienbegleitende Startup-Gründung als Zukunftsmodell

Das Berliner Startup Orderbird ist ein Jahr lang Gegenstand einer intensiven redaktionellen Begleitung durch die Financial Times Deutschland - und profitiert sehr davon. Das Modell könnte Schule machen.