Linkwertig:
Facebook Comments, Google Docs,
Startups, Guttenberg

Facebook Comments
Facebook hat gestern mit vier Partnern Facebook Comments lanciert und durchdringt also den nächsten Bereich des Webs. Webangebote können damit ihr Kommentarsystem ersetzen und sich stärker an Facebook koppeln.

» Facebook Now Powers Comments All Around the Web

 

Google Docs
Google Docs bekommt Texterkennung in 34 Sprachen. Hochgeladene PDF-Dokumente können dabei etwa automatisch in ein Google Docs Document umgewandelt werden.

» Optical Character Recognition in 34 languages

 

User Managed Storage
Und bei Google Apps kann bald zusätzlicher Speicherplatz erworben werden. 20GB kosten monatlich 5 Dollar, auch ein Terabyte ist mit 256 Dollar nicht unerschwinglich.

» Now available with Google Apps: User Managed Storage

 

Startups
deutsche-startups hat eine Liste mit zehn Startups erstellt, die man im Auge behalten sollte:

In die erste Start-up-Liste haben es 9flats.com, lucrato, mailgames24, Placeboard, Playandroid, Pop Rocket Games, revvler, Roomeon, Start your art und Traverdo geschafft.

» 10 brandneue Start-ups, die man im Blick behalten sollte

 

Guttenberg
Einige Einschätzungen zur Affaire Guttenberg:

Karl-Theodor zu Guttenberg ist der erste Minister, den das Internet gestürzt hat.

» Der erste Minister, den das Internet gestürzt hat

Aber ohne die traditionellen Medien wäre das so nicht passiert.

» Der erste Minister, den das Internet gestürzt hat?

Das Netz forderte diesmal nichts, das Netz meinte diesmal nichts und das Netz brachte auch nichts zu stande.

» Das Netz und zu Guttenberg

Ohne Guttenplag wäre Guttenberg nicht gegangen. Ohne das Feuerwerk der klassischen Medien von FAZ bis Spiegel wäre Guttenberg nicht gegangen.

» Ohne Internet geht’s nicht mehr

Bei Guttenberg ist es lediglich besonders gut zu sehen, dass sein Habitus zur inhaltsleeren Form geronnen ist, weil er einem gesellschaftlichen Milieu entstammt, mit dem Normalsterbliche in der Regel nicht in Kontakt kommen.

» Des Kaisers neue Kleider

 

Hier erscheinen von Montag bis Freitag ausgewählte Links zu lesenswerten Texten und aktuellen Entwicklungen. Hinweise auf Texte gern an desk.netzwertig at blogwerk.com

 

Mehr lesen

Entbündelungs-Strategie: Netzriesen verschärfen die Depression der App-Ökonomie

30.7.2014, 2 KommentareEntbündelungs-Strategie:
Netzriesen verschärfen die Depression der App-Ökonomie

Der Goldrausch in der App-Ökonomie ist vorbei. Mit der von einigen führenden Webfirmen praktizierten Multi-App-Strategie verschlechtern sich die Chancen für Entwickler abermals, dass ihre Apps von Nutzern wahrgenommen und aktiv genutzt werden.

Linkwertig: Cynk, Facebook, Apps, Radio

30.7.2014, 2 KommentareLinkwertig:
Cynk, Facebook, Apps, Radio

Peter Glaser sinniert über die Zukunft des Radios und mehr.

Instagram veröffentlicht Bolt: Facebook schießt aus allen Rohren, um Snapchat zu stoppen

30.7.2014, 2 KommentareInstagram veröffentlicht Bolt:
Facebook schießt aus allen Rohren, um Snapchat zu stoppen

Wenige Wochen nach Slingshot veröffentlicht Facebook abermals eine App zur Kommunikation mittels Fotos und Videos: Bolt ist direkt unter der Instagram-Marke angesiedelt - und funktioniert genau wie der Berliner Dienst Taptalk.

Linkwertig: Post, Digital Rights, Yuilop, Browser

8.7.2013, 0 KommentareLinkwertig:
Post, Digital Rights, Yuilop, Browser

Peter Glaser über die sich in den letzten Monaten formierenden Bürgergeheimdienste und mehr.

Google Drive: Eine neue Chance für das  persönliche Büro in der Cloud

25.4.2012, 16 KommentareGoogle Drive:
Eine neue Chance für das persönliche Büro in der Cloud

Der aus Google Docs hervorgegangene Speicher- und Kollaborationsdienst Google Drive hat das Potenzial, endlich mehr Anwender von der Nutzung lokaler Office-Software abzubringen.

Linkwertig: VZ-Netzwerke, Facebook Deals,  Google Docs, Datenschutz

17.3.2011, 0 KommentareLinkwertig:
VZ-Netzwerke, Facebook Deals, Google Docs, Datenschutz

Die VZ-Netzwerke übernehmen die Vermarktung von MySpace Deutschland, Facebook offeriert nun auch Abos für Deals aus der eigenen Stadt und mehr.

Till Ohrmann vom European Pirate Summit: \

17.7.2014, 1 KommentareTill Ohrmann vom European Pirate Summit:
"Startups, die nicht gut präsentieren können, gehören nicht auf die Bühne"

Zum vierten Mal findet Anfang September in Köln die Startup-Konferenz European Pirate Summit statt. Das Event ist seit 2011 von einem Hobby der Macher zu einem Startup geworden. Till Ohrmann, Co-Founder und CEO, plaudert aus dem Nähkästchen.

Massiv finanzierte Internetfirmen: Der Fluch, um jeden Preis wachsen zu müssen

3.7.2014, 3 KommentareMassiv finanzierte Internetfirmen:
Der Fluch, um jeden Preis wachsen zu müssen

Viele einstige Hoffnungsträger der Internetbranche treffen Produktentscheidungen, die nicht im Sinne der Nutzer sind. Oft bleibt ihnen keine andere Wahl: Hohe Bewertungen und Wagniskapital im dreistelligen Millionenbereich verpflichten sie dazu, um jeden Preis zu wachsen.

US-Investoren kaufen norddeutsche Vielflieger-App: Flying erhält zweite Chance

2.7.2014, 5 KommentareUS-Investoren kaufen norddeutsche Vielflieger-App:
Flying erhält zweite Chance

Im April gaben die Macher der Vielflieger-App Flying bekannt, den Dienst trotz einer loyalen Nutzer-Community nicht weiterführen zu können. Daraufhin hagelte es Beteiligungs- und Kaufofferten. Jetzt verkündet das Startup aus Hamburg die Akquisition durch US-Investoren.