Amazon Kindle 3:
Flacher, schneller, günstiger

Amazon hat die neue Version des E-Book-Readers Kindle vorgestellt, dessen Preis die Massen anziehen soll.

Apple hat mit dem iPad die Spielregeln auf dem E-Reader-Markt verändert. Wer will schon einen reinen E-Reader, wenn man auf der anderen Seite einen richtigen kleinen Computer bekommen kann, der mehr kann als nur E-Books darzustellen?

Doch der Kindle von Amazon hat durchaus einige Vorteile auf seiner Seite. Das fängt bei der Akku-Leistung an und endet nicht bei der Lesbarkeit von digitaler Tinte. Jetzt hat Amazon ein weiteres Kaufargument hinzugefügt:

Weiterlesen bei neuerdings.com

 

Mehr lesen

Linkwertig: Kindle, Facebook, ZDF, Adobe

8.10.2014, 0 KommentareLinkwertig:
Kindle, Facebook, ZDF, Adobe

Amazon hat die Flatrate für den Kindle endlich auch in Deutschland gestartet und mehr.

Linkwertig: BND, Telekom, Facebook, WriteOn

6.10.2014, 0 KommentareLinkwertig:
BND, Telekom, Facebook, WriteOn

Amazon hat mit WriteOn einen kleinen Dienst gestartet, auf dem Leute gemeinsam an Geschichten schreiben können, und mehr.

Amazon kauft Twitch, Google setzt Serie verpasster Chancen fort: Jeff Bezos’ großer Coup

26.8.2014, 3 KommentareAmazon kauft Twitch, Google setzt Serie verpasster Chancen fort:
Jeff Bezos’ großer Coup

Die Milliarden-Akquisition von Twitch durch Google schien in trockenen Tüchern. Doch in letzter Minute taucht Amazon auf und schnappt sich das schnell wachsende Spiele-Streaming-Portal. Google entgeht abermals ein dicker Fisch.

Medien-Startups aus Deutschland: Mit Sobooks und Krautreporter bewegt sich endlich was

27.10.2014, 0 KommentareMedien-Startups aus Deutschland:
Mit Sobooks und Krautreporter bewegt sich endlich was

Lange Zeit mussten Beobachter der deutschen Digital-Medienwirtschaft sehnsüchtig auf Amerika und die dort in großer Zahl entstehenden Journalismus- und Publishing-Startups schauen. Mit Sobooks und Krautreporter gibt es endlich auch hierzulande entsprechende Vorstöße mit echter “Internet-DNA”.

E-Book-Flatrates: Skoobe nimmt Amazons Herausforderung an

29.7.2014, 7 KommentareE-Book-Flatrates:
Skoobe nimmt Amazons Herausforderung an

Nahezu drei Jahre vor Amazon lancierte das Münchner Startup Skoobe eine E-Book-Flatrate. Den jüngsten Vorstoß des US-Giganten nutzen die Bayern, um ihre eigenen Meilensteine zu verkünden.

Amazons E-Book-Umsätze: Selfpublishing fordert führende Buchverlage heraus, und das ist gut

22.7.2014, 15 KommentareAmazons E-Book-Umsätze:
Selfpublishing fordert führende Buchverlage heraus, und das ist gut

Milliardenschwere Buchverlage beklagen sich über Amazons erpresserische Verhandlungstaktiken. Dem Konflikt zugrunde liegt ein Bedeutungsverlust der alteingesessenen Branchenakteure im E-Book-Markt. Aus Sicht von Konsumenten und Autoren ist diese Entwicklung gar nicht schlecht.

Linkwertig: Kindle, IBM, Data, Bayern

17.7.2014, 1 KommentareLinkwertig:
Kindle, IBM, Data, Bayern

Amazon testet eine Art Flatrate für den Kindle und mehr.

Linkwertig: Pseudoprivacy, YMA, Facebook, Kindle

9.10.2013, 0 KommentareLinkwertig:
Pseudoprivacy, YMA, Facebook, Kindle

Facebook plant eine eigene Stadt und mehr.

Verbraucherrechte im Cloud-Zeitalter: Amazon-Vorfall offenbart Missstände

23.10.2012, 15 KommentareVerbraucherrechte im Cloud-Zeitalter:
Amazon-Vorfall offenbart Missstände

Amazon hat aufgrund eines angeblichen Verstoßes gegen die Geschäftsbedingungen das Konto einer Nutzerin gesperrt und die Inhalte ihres Kindle-Readers aus der Ferne gelöscht. Der Vorfall zeigt, wie bisher selbstverständliche Verbraucherrechte im Cloudzeitalter unter Druck geraten.

Ein Kommentar

  1. Finde das Teil durchaus interessant. Ich als otto-normalverbraucher brauch eh kein iPad.
    Der Kindle ist aber schon interessant… aber die Auswahl an deutschsprachigen Büchern ist glaube ich noch nicht so gewaltig :/

Ein Pingback

  1. produki.de sagt:

    Kindle 3 Amazon – Test, Bewertungen und Tipps - produki…