Linkwertig:
Musikindustrie, Wikipedia, Twitter, Amazon

Musikindustrie
Telepolis berichtet über einige Fälle, bei denen Leute abgemahnt wurden, weil sie auf eBay legal erworbene CDs verkaufen wollten. Rechtliche Details hin oder her, eine Industrie, die alles dafür tut, von ihren Kunden als Feind wahrgenommen zu werden, darf sich nicht wundern, wenn diese nichts mehr mit ihr zu tun haben wollen.

Von einer Statusänderung früher legal verkaufter Tonträger könne man dadurch erfahren, dass man bei großen Online-Anbietern nachsehe, ob die Werke dort weiterhin angeboten würden. Wer jedes Risiko ausschließen wolle, der dürfe allerdings keine gebrauchten CDs verkaufen, sondern müsse sie behalten oder vernichten.

» Gründe, keine CDs zu kaufen

 

Wikipedia
Die Wikimedia Foundation bekommt vom Omidyar Network – die Firma des Ebay-Gründers Pierre Omidyar – stolze zwei Millionen Dollar gespendet.

» Wikipedia gets $2M from Omidyar Network

 

Twitter
Das weltweite Zwitschern nimmt weiterhin zu: Im Juli hatte Twitter erstmals 50 Millionen Besucher.

» Twitter Flew Above The 50 Million Uniques Mark For the First Time in July

 

Schwarzenegger
Mit MyIdea4CA versucht Arnold Schwarzenegger, dem Gezwitscher eine politische Dimension abzuringen. Auf dem Twitter-basierten Forum können Ideen für Kalifornien gesammelt und diskutiert werden.

» MyIdea4CA
» Schwarzenegger Launches Twitter Powered MyIdea4CA

 

Amazon Virtual Private Cloud
Amazon ergänzt das Angebot im Bereich Cloud-Computing um virtuelle private Wolken. Isolierte Instanzen von EC2 können dabei über eine VPN-Verbindung mit bestehenden Netzwerken verbunden werden.

» Introducing Amazon Virtual Private Cloud

 

Hier erscheinen von Montag bis Freitag ausgewählte Links zu lesenswerten Texten und aktuellen Entwicklungen. Hinweise auf Texte gern an tipps.netzwertig at blogwerk.com